Diebstahl, Unfall und Einbruchsversuch: Polizei meldet mehrere Einsätze

Polizeieinsätze

Unfälle, Einbruch und Vandalismus: Gleich mehrmals war die Polizei in Castrop-Rauxel am Mittwoch im Einsatz. Hinweise werden gesucht.

von Joel Kunz

Castrop-Rauxel

, 09.12.2020, 18:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Garagenpark in Deininghausen wurden mehrere Feuerlöscher entwendet.

Im Garagenpark in Deininghausen wurden mehrere Feuerlöscher entwendet. © Thomas Schroeter

Gleich mehrere Male ist die Castrop-Rauxeler Polizei am Mittwoch (9.12.) zu Einsätzen gerufen worden. In der Nacht entwendeten offenbar mehrere Täter in einem Garagenpark am Deininghauser Weg Feuerlöscher, wie die Polizei am Nachmittag berichtet hat.

Aufgefallen ist die Tat um 2.50 Uhr morgens. Die Täter entfernten insgesamt neun Feuerlöscher aus ihren Vorrichtungen und versprühten den Inhalt. Der Schaden liegt nach Schätzungen bei mehreren Hundert Euro.

Jetzt lesen

Bereits um 5 Uhr morgens ging ein weiterer Notruf in der Dienststelle ein. An der Ecke Wittener Straße/Beethovenstraße in Castrop kam es zu einem Unfall. Dabei kollidierten eine Autofahrerin und ein Autofahrer im Kreuzungsbereich.

Beide Fahrer gaben an, bei Grün gefahren zu sein. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 8500 Euro, verletzt wurde niemand. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Schließlich meldete die Polizei einen versuchten Einbruch in Merklinde. Drei Täter versuchten gegen 10.20 Uhr, das Schlafzimmerfenster eines Wohnhauses im Jägerweg aufzuhebeln, während die Bewohnerin zu Hause war. Die Frau ging den verdächtigen Geräuschen nach. Sie sah noch, wie die maskierten drei Täter flüchteten.

Hinweise zu den Tätern vom Deininghauser Weg und Jägerweg nimmt die Polizei unter der Nummer 0800/2361111 entgegen.

Lesen Sie jetzt

Zwei Autofahrer sind an der Kreuzung B235 / Ecke Pallasstraße zusammengekracht. Dabei verletzten sich die beiden Autofahrer leicht – und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Von Frederike Schneider

Lesen Sie jetzt