Verkehrsunfall mit Motorradfahrer auf der B235

Unfall

Auf der B235 in Castrop sind am Donnerstagnachmittag ein Auto und ein Motorrad zusammengestoßen. Der Verkehr staute sich in beide Richtungen.

Castrop

, 10.09.2020, 16:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Verkehr staute sich am Donnerstagnachmittag nach einem Unfall mit einem Motorradfahrer auf der Wittener Straße.

Der Verkehr staute sich am Donnerstagnachmittag nach einem Unfall mit einem Motorradfahrer auf der Wittener Straße. © Lukas Wittland

Auf der B235 hat es am Donnerstagnachmittag (10.9.) einen Verkehrsunfall zwischen einem Autofahrer und einem Motorradfahrer gegeben. Der Unfall hat sich gegen 16 Uhr etwa hundert Meter vor der Aral Tankstelle in Fahrtrichtung der Castroper Altstadt ereignet.

Hinter der Unfallstelle staute sich der Verkehr in beide Richtungen. Der Pkw, ein Volkswagen, stand quer auf der Fahrbahn. Das Motorrad lag davor. Der Fahrer des Motorrads stand mit einer Gruppe anderer Menschen auf dem Bürgersteig und war ansprechbar.

Update 11.9 (9:24)

Wie die Pressestelle des Polizeipräsidiums Recklinghausen erklärte ist bei einem Verkehrsunfall auf der Wittener Straße/B235 am Donnerstagnachmittag ein 49-jähriger Motorradfahrer aus Castrop-Rauxel verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 49-Jährige gegen 16.05 Uhr in Richtung Merklinde unterwegs. Kurz vor der Cottenburgstraße setzte dann ein 20-jähriger Autofahrer aus Castrop-Rauxel, der vor dem Motorradfahrer war, zum Wenden an - und es kam zum Zusammenstoß.

Der Motorradfahrer stürzte und wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Wittener Straße/B235 musste für die Unfallaufnahme teilweise gesperrt werden. Bei dem Unfall entstand rund 7.000 Euro Schaden.

Lesen Sie jetzt