Trotz Regen gute Stimmung beim Kinderfest

PÖPPINGHAUSEN Einfach auf das schlechte Wetter pfeifen. Das dachten sich zumindest die vielen Gäste am Samstag Nachmittag beim Besuch des Kinder- und Nachbarschaftsfestes am Jugendzentrum „Center Pöppinghausen“. Zum 20. Mal bildete das beliebte Fest für Jung und Alt den Abschluss des Casterix-Ferienprogramms.

von Von Daniel Sczekalla

, 13.07.2008, 13:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Aus Kindern wurden beim Kinder- und Nachbarschaftsfest am Jugendzentrum „Center Pöppinghausen“.zauberhafte Wesen.

Aus Kindern wurden beim Kinder- und Nachbarschaftsfest am Jugendzentrum „Center Pöppinghausen“.zauberhafte Wesen.

„Wir werden heute Abend schon auf unsere 300 Besucher kommen“, prognostizierte der Leiter des Jugendzentrums Michael Görke zufrieden.

Trotz des zu Anfang etwas regnerischen Wetters, ließen sich die Besucher ihre gute Laune nicht nehmen. Schon als der erste größere Schauer vorbei war, tröpfelten auch nach und nach auch die Eltern mit ihren Kindern wieder ein.

Die Hüpfburg mit Tüchern abgetrocknet, stand sie auch schon bereit und wurde sofort von den vielen Kindern jubelnd in Beschlag genommen. „Wir bieten den Kindern einerseits ein Bewe-gungs- und ein Kreativprogramm“, erklärte Görke.

Für Bewegung war mit der genannten Hüpfburg schon mal gesorgt, und auch wenn Deutschland leider das EM-Finale verlor, so waren Torwandschießen und Tischkicker nicht weniger beliebt als im letzten Jahr. Ein absolutes Highlight für die Kids, war natürlich wieder die gut zehn Meter lange Kistenrutsche.

Auftritt der „Chemical People“

Wer sich hingegen lieber et-was kreativer beschäftigen wollte, hatte nicht nur die Möglichkeit sich schminken zu lassen, sondern konnte sich auch an der Buttonmaschine seinen ganz persönlichen Anstecker entwerfen.

Während sich die Erwachsenen zum Kaffee und Kuchen, oder etwas herzhaft Gegrilltem, in den offenen Zelten trafen, bildete die Show des Zauberers Dennis den abschließenden Höhepunkt für die Kleinen.

Jugendzentrumsleiter Görke konnte vollauf zufrieden sein und bedankte sich bei den vielen freiwilligen Helfern für die Un-terstützung. „Seit Donnerstag haben wir hier mit 30 Leuten gearbeitet“, sagte er.

Grillen, Musik und das ein oder andere Bierchen sorgten bei der gemütlichen Atmosphäre bis zum späten Abend für gute Laune. Den Abschluss bildete der Auftritt der „Chemical People“ die in Kostüme gehüllt, eine Playbackshow zu bekannten Fetenhits lieferten. 

Lesen Sie jetzt