Mittwoch: Teurer Krickesteg und Gerüchte um Petrikirche

Castrop-Rauxel kompakt

Die Sanierung des Krickestegs wird fast doppelt so teuer wie noch im Juli gedacht. Es gibt Gerüchte um die Petrikirche und einen möglichen Abriss. Und nach der Wahl ist vor der Stichwahl.

Castrop-Rauxel

, 16.09.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Seit Juli laufen die Sanierungsarbeiten des Krickestegs. Die müssen nun aufwändiger ausfallen, als damals angekündigt.

Seit Juli laufen die Sanierungsarbeiten des Krickestegs. Die müssen nun aufwändiger ausfallen, als damals angekündigt. © Thomas Schroeter

Das sollten Sie wissen:

  • Der Krickesteg gehört schon lange zu den besonderen Sorgenkindern unter den Brücken in Castrop-Rauxel. Jetzt steht fest, dass die Sanierung des Krickestegs über den Altstadtring fast doppelt so teuer wird, wie es der Stadtbetrieb EUV im Juli angekündigt hatte.

  • Wird die Petrikirche abgerissen? Über 100 Jahre alt ist der markante Bau im Castrop-Rauxeler Norden. Doch als Kirche wird er nicht mehr genutzt. Immer wieder gibt es Gerüchte und Kritik.

  • Das Polizeipräsidium Recklinghausen beteiligt sich heute an einem landesweiten Kontrolltag zur Bekämpfung von „Ablenkung im Straßenverkehr“. Auch in Castrop-Rauxel wird Jagd auf Handynutzer am Lenker gemacht. Kurz eine Nachricht ins Smartphone tippen, telefonieren oder das Navi programmieren – Ablenkungsquellen im Auto gibt es viele.

  • Viele Wähler mussten lange warten, bis sie ihre Kreuzchen machen konnten. Wir haben jetzt mit dem Wahlleiter Michael Eckhardt gesprochen. Er sagt, warum er zufrieden ist.

  • Bei der Stichwahl am 27. September werden Bürgermeister und Landrat gewählt. Wir geben Antworten auf die wichtigen organisatorischen Fragen.

  • Bei dem schönen Wetter lohnt sich ein Blick in den Garten. Ioannis Korestis beobachtet seinen Kürbis. Er ist schon 1,23 Meter lang. Und ein Ende ist noch nicht abzusehen.

  • Wir berichten weiter täglich über das Corona-Geschehen in unserem Liveblog.


Das Wetter:

Diesen Mittwoch sollte man auf jeden Fall genießen. Es wird noch einmal richtig warm, bevor in den kommenden Tagen die Temperaturen fallen werden. Morgens ist es in Castrop-Rauxel schon 19 Grad warm. Mittags gibt es eine Mischung aus Sonne und Wolken und die Höchstwerte liegen bei 28 Grad. Auch abends ist es bei Temperaturen zwischen 17 und 21 Grad noch angenehm. In der Nacht kühlt es dann auf 12 Grad ab.

Geschwindigkeitskontrollen:

Die Stadt Castrop-Rauxel hat für heute folgende Messpunkte bekanntgegeben:

Gaswerkstraße, Uferstraße, Jahnstraße, Merklinder Straße.

Darüber hinaus kann unangekündigt geblitzt werden.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt