Polizei sucht nach Unfallfahrer mit weißem VW-Transporter

Polizeimeldung

Die Polizei sucht nach dem Verursacher eines Autounfalls, der sich am Montag (8.2.) auf der Goldschmiedingstraße ereignet hat. Dabei wurde ein geparktes Auto beschädigt.

Castrop-Rauxel

, 09.02.2021, 16:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei im Kreis Recklinghausen sucht nach einem Unfallfahrer, der an der Goldschmiedingstraße einen Sachschaden von circa 1000 Euro anrichtete.

Die Polizei im Kreis Recklinghausen sucht nach einem Unfallfahrer, der an der Goldschmiedingstraße einen Sachschaden von circa 1000 Euro anrichtete. © Daniele Giustolisi

Die Polizei im Kreis Recklinghausen sucht nach dem Verursacher eines Unfalls, der sich am Montagnachmittag im Castrop-Rauxeler Stadtgebiet ereignet hat. Gegen 17.30 Uhr beobachtete laut Polizei ein Zeuge auf der Goldschmiedingstraße einen Verkehrsunfall.

Dabei soll der Fahrer eines weißen VW-Transporters auf der winterglatten Fahrbahn mit dem Wagen ins Rutschen geraten sein, worauf hin dieser mit einem am Straßenrand geparkten Auto kollidierte. An dem geparkten Fahrzeug entstand dabei nach Angaben der Polizei ein geschätzter Sachschaden von rund 1000 Euro.

Jetzt lesen

Wagen mit Dortmunder Kennzeichen

Anstatt aber die Beamten zum Unfallort hinzuzuziehen, flüchtete der Fahrer des Transporters von der Unfallstelle. Der Transporter soll laut der Zeugenaussage mit einem Kennzeichen aus Dortmund unterwegs sein. Weitere Hinweise auf den Unfallverursacher hat die Polizei Recklinghausen aktuell nicht.

Weitere Hinweise auf den Unfallfahrer nimmt die Polizeiinspektion Recklinghausen unter der Tel. 0800 2361 111 entgegen.

Lesen Sie jetzt