Neuer Laden am Westring: Sortiment gibt es in Castrop-Rauxel noch nicht

Westring-Center

Am Westring-Center tut sich wieder was: Schon im Oktober soll in der Nähe der A42 ein neuer Fachmarkt eröffnen. Was er anbietet, findet man bisher in Castrop-Rauxel noch nicht.

Castrop-Rauxel

von Inka Hermanski

, 01.09.2020, 16:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Noch wird gebaut, doch schon Mitte Oktober soll in Castrop-Rauxel ein Equiva-Fachmarkt für Pferdesport eröffnet werden.

Noch wird gebaut, doch schon Mitte Oktober soll in Castrop-Rauxel ein Equiva-Fachmarkt für Pferdesport eröffnet werden. © Jens Lukas

Am Westring-Center, gleich neben der Fressnapf-Filiale am Landwehrbach, nimmt ein Bauprojekt langsam Formen an. Dem Bauschild lässt sich entnehmen, dass es sich dabei um einen Fachmarkt für Reitsportartikel handelt: Equiva kommt. Dies bestätigt der Architekt Udo Scheffler auf Anfrage unserer Redaktion: „Mitte Oktober soll die Eröffnung des neuen Stores stattfinden“, so der Entwickler des Westring-Centers.

Bei Equiva finden Pferdeliebhaber alles rund um den Reitsport, ein großes Sortiment an Reitsportartikeln für Pferd und Reiter, Pflegezubehör, Stallbedarf und Pferdefutter. Sowohl Freizeitreiter, als auch Turnierreiter können sich bei dem Händler mit dem passenden Equipment ausstatten.

Reitsport-Bedarf auf knapp 700 Quadratmetern

Equiva betreibt einen großen Onlineshop, weitet jedoch auch seine lokalen Stores immer weiter aus. Im Umfeld von 20 Kilometern findet man Stores in Hagen, Kamen und Essen. Castrop-Rauxel liegt auf der Karte genau in der Mitte der bisherigen Verkaufsstellen und ist wohl auch deshalb ein interessanter Standpunkt für den Vertrieb. 700 Quadratmeter soll die Verkaufsfläche betragen.

Jetzt lesen

Noch in diesem Monat wolle man das Projekt dem Unternehmen Equiva übergeben, sagt Udo Scheffler: „Es bedarf nur noch einem Finish an der Außenanlage und einem Feinschliff an der Technik, dann kann mit der Inneneinrichtung des Ladens begonnen werden.“

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt