Nach verordneter Schließung: Autohändler locken Kunden mit Angeboten

dzAutomarkt

Castrop-Rauxels Autohäuser dürfen seit einer Woche wieder öffnen - natürlich unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln. Um Kunden zu locken, gibt es aktuell Sonderangebote.

Castrop-Rauxel

, 07.05.2020, 04:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Während Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Branchenvertretern beim Autogipfel verhandelt, ob und - wenn ja - für welche Fahrzeuge es eventuell Kaufprämien geben soll, freuen sich die Autohäuser in Castrop-Rauxel erste einmal überhaupt wieder über Kundschaft.

Wochenlang mussten sie ihre Türen wegen des Coronavirus geschlossen halten. Nun darf die Kundschaft wieder in die Ausstellungshallen. Aber die Lage hat sich verändert: In allen Autohäusern herrschen Maskenpflicht und verschärfte Hygieneregeln. Probefahrten sind möglich, die Fahrzeuge werden desinfiziert.

Autohaus Habinghorst: Viel Bestand

Im Autohaus Habinghorst an der Rheinstraße werden Wagen von Skoda und Seat verkauft. Als Wiederanlaufprogramm locken beide Volkswagentöchter mit Aktionspreisen. Die Lieferzeiten seien derzeit allerdings kaum planbar, sagt Verkaufsleiter Thomas Uselding.

„Wir haben aber 400 Fahrzeuge im Bestand“, erklärt Uselding, „auch andere Fabrikate als EU-Neuwagen. Da wird für viele Kunden das passende Fahrzeug dabei sein.“ Darüber hinaus gebe es derzeit spezielle Finanzierungs- und Leasingangebote. „Außerdem gibt es verbesserte Konditionen beim Ausfallschutz für Kauf- und Leasingraten“, sagt Uselding.

Verkaufsleiter Thomas Uselding vom Autohaus Habinghorst ist nur noch mit Mundschutz anzutreffen. Noch in dieser Woche sollen Spuckschutzwände aus Plexiglas auf den Schreibtischen aufgestellt werden.

Verkaufsleiter Thomas Uselding vom Autohaus Habinghorst ist nur noch mit Mundschutz anzutreffen. Noch in dieser Woche sollen Spuckschutzwände aus Plexiglas auf den Schreibtischen aufgestellt werden. © Christian Püls

Die Verkäufer tragen Mundschutz, am Serviceschalter sorgen eine Plexiglasscheibe und Absperrungen für Sicherheit.

Renault-Autohaus Rehag: Preise angepasst

Ähnlich sieht es beim Renault-Autohaus Rehag an der Marsstraße aus. Dort hat man sich für ein Einbahnstraßensystem entschieden. Zur einen Tür hinein, zum Serviceschalter, zur anderen Tür hinaus. Markierungen auf dem Boden sorgen für Abstand zwischen den Kunden.
Das Autohaus Rehag kann man nach eigenen Angaben kurzfristig Wünsche erfüllen. „Bei den Tageszulassungen haben wir die Preise noch mal angepasst“, sagt Verkaufsleiter Frank Ambrozy, „für einige Modelle der Marken Renault und Dacia können wir das eine oder andere Angebot noch mit drauf packen.“

Im Autohaus Habinghorst trennt eine Plexiglasscheibe an der Reparaturannahme Kunden und Personal. In allen Gebäuden sind Spender mit Desinfektionsmittel aufgestellt.

Im Autohaus Habinghorst trennt eine Plexiglasscheibe an der Reparaturannahme Kunden und Personal. In allen Gebäuden sind Spender mit Desinfektionsmittel aufgestellt. © Christian Püls

Mercedes Lueg: Kein Corona-Rabatt

Mercedes Lueg an der Daimlerstraße dagegen führt lediglich die üblichen, jahreszeitlichen Sonderangebote. „Einen speziellen Corona-Rabatt gibt es nicht“, sagt Mariola Kaplon aus dem Marketing. Durch eine Vielzahl von Bestandsfahrzeugen und Vorführwagen an zwölf Standorten könne man aber auch auf kurzfristige Wünsche reagieren.

Ford-Autohaus Köster: EU-Importe

Im Ford-Autohaus Köster an der Herner Straße freut man sich, wieder Neuwagen-Kunden empfangen zu dürfen. „Bei uns kriegen Sie alles“, erklärt Geschäftsführer Dr. Heinz Hummel, „die Autohallen sind voll, Fahrzeuge können wir schnell besorgen.“ Neufahrzeuge aus dem EU-Ausland seien verfügbar.

Nissan Thäsler bietet Kunden, die kurzfristig ein neues Fahrzeug kaufen möchten, Autos mit Tageszulassung und Vorführwagen - wie diesen neuen Juke - an.

Nissan Thäsler bietet Kunden, die kurzfristig ein neues Fahrzeug kaufen möchten, Autos mit Tageszulassung und Vorführwagen - wie diesen neuen Juke - an. © Christian Püls

Nissan-Autohaus Thäsler: Attraktive Hauspreise

Das Nissan-Autohaus Thäsler am Westring wartet eigenen Aussagen nach mit günstigen Finanzierungen und attraktiven Hauspreisen auf. „Das gilt für Neuwagen, Vorführwagen und Tageszulassungen“, sagt Seniorchef Wolfgang Thäsler.

Autohaus Ickern: Fahrzeugangebot nach Wunsch

Das Autohaus Ickern an der Recklinghauser Straße richtet sein Fahrzeugangebot allein nach den Wünschen der Kunden aus. „Wir besorgen auch einen Porsche“, erklärt Verkaufsberater Abdelkader Mabrouk. „Aber egal welches Auto, im Gespräch können wir den Kunden immer gute Angebote machen.“

Die anderen Häuser
  • Mit dem Marketing von VW Tiemeyer kam trotz mehrerer Anläufe kein Gespräch zu Stande.
  • VW Laumen strukturiert derzeit sein Neuwagengeschäft um.
  • Pro Car (BMW) wollte sich auf Anfrage nicht zur derzeitigen Situation im Autogeschäft äußern.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt