Montag in Castrop-Rauxel wichtig: Frauenhaus überfüllt, Ansiedlung verhindern

Castrop-Rauxel kompakt

Das Frauenhaus kommt mit den Hilferufen kaum zurecht: Es gibt zu viel Bedarf und zu wenig Platz. Das hat mit Corona zu tun. Außerdem heute wichtig: Notarzt in Unfall verwickelt und Ansiedlungs-Interesse mit Gegenwind.

22.06.2020, 05:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Höfe, Pferdeweiden, viel Natur. Aber auch große Hallen, Bagger, Gewerbe: An der Stadtgrenze zwischen Bochum und Castrop-Rauxel will sich ein Bodenaufbereiter ansiedeln. Die Politik in Castrop-Rauxel will das gern verhindern. Aber hat sie darauf genug Einfluss?

Höfe, Pferdeweiden, viel Natur. Aber auch große Hallen, Bagger, Gewerbe: An der Stadtgrenze zwischen Bochum und Castrop-Rauxel will sich ein Bodenaufbereiter ansiedeln. Die Politik in Castrop-Rauxel will das gern verhindern. Aber hat sie darauf genug Einfluss? © Tobias Weckenbrock

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Heute bleiben die Temperaturen noch mild: Es geht rauf auf bis zu 23 Grad und wird auch noch ein paar Wolken am Himmel geben. Am Abend geht das Thermometer dann runter auf 12 Grad. Ab Dienstag wird es dann heiß und sonnig. Bis Freitag wird es ziemlich sicher keinen Regen geben.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Castrop-Rauxel hat für Freitag folgende Messpunkte bekanntgegeben:


Frohlinder Straße, Gaswerkstraße, Bahnhofstraße, Heerstraße

Darüber hinaus kann unangekündigt geblitzt werden.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt