Mittwoch wichtig in Castrop-Rauxel: Kitas müssen auf Schnelltests warten

Tagesvorschau

Eigentlich sollten Schnelltest in Kitas in dieser Woche zum Standard werden. Doch das verzögert sich. Zudem wichtig: Land und Kreis antworten auf die Impf-Fragen eines Castrop-Rauxelers.

Castrop

, 14.04.2021, 04:55 Uhr / Lesedauer: 2 min
Das Selbsttesten in Kitas verzögert sich.

Das Selbsttesten in Kitas verzögert sich. © picture alliance/dpa

Was heute wichtig wird:

  • Impfen, aber schnell: Das fordern viele Menschen. Und vielen geht es nicht schnell genug im Kampf gegen das Coronavirus - so wie Peter Hoffmann aus Castrop-Rauxel. Er stellte vier Fragen. Was Land und Kreis antworteten, lesen Sie am Morgen auf rn.de/castrop-rauxel.


  • Steigt die Corona-Inzidenz in Castrop-Rauxel nach wie vor kräftig an? Das haben wir im Blick und werden Sie schnellstmöglich informieren auf rn.de/castrop-rauxel


  • Heute tagen außerdem wieder zwei Ausschüsse. Zum einen der B1 (Kultur, Ordnung, Ausländerwesen, Feuerwehr), zum anderen der Ausschuss für Generationen und Inklusion. Wegen der Pandemie per Zoom-Meeting (17 Uhr).


Was Sie wissen müssen:

Das Wetter:

In Castrop-Rauxel ist es morgens wolkig und kalt. Die Temperatur soll bei -1 Grad liegen. Bis abends sind immer wieder Wolken angekündigt, die Sonne ist nur ab und an zu sehen - wärmer als 8 Grad wird es nicht.

Geschwindigkeitskontrollen:

In Castrop-Rauxel gibt es keine aktuellen Meldungen über mobile Verkehrskontrollen.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt