Mit Messer bedroht: Männer rauben 34-Jährigen in der Altstadt aus

Raub

Mit vorgehaltenem Messer haben zwei Männer am Freitagabend einen 34-Jährigen an der Thomasstraße/Ringstraße ausgeraubt. Die Polizei sucht nun nach Tätern, die auffällige Mützen trugen.

Castrop

, 04.11.2019, 15:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mit Messer bedroht: Männer rauben 34-Jährigen in der Altstadt aus

Die Polizei sucht nach zwei Räubern, die mit vorgehaltenem Messer Geld von einem 34-Jährigen geraubt haben. © picture alliance / dpa

Zwei Männer haben am Freitag (1. November) gegen 20 Uhr einen 34-Jährigen aus Castrop-Rauxel ausgeraubt. Die beiden Täter hielten den 34-Jährigen im Bereich Thomasstraße/Ringstraße auf, drohten mit einem Messer und forderten Bargeld. Wie die Polizei mitteilt, händigte der 34-Jährige den beiden Räubern Geld aus. Anschließend flüchteten die Unbekannten.

Täter trugen dunkle Schirmmützen

Die Polizei sucht nun nach den beiden Tatverdächtigen. Folgende Beschreibung gibt sie dazu heraus: Die Männer sollen etwa 1,80 Meter groß und dunkel gekleidet gewesen sein. Außerdem sollen sie laut Polizei dunkle Schirmmützen mit einem „NY“-Emblem getragen haben.

Hinweise auf die Räuber nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter der Telefonnummer (0800) 2361 111 entgegen.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt