Landwehrbach: Beirat nimmt Arbeit auf

CASTROP-RAUXEL Pünktlich nach dem Ende der Sommerferien kommt der Beirat in Sachen Offenlegung des Landwehrbachs am Montagabend, 11. August, zu seiner ersten internen Arbeitssitzung zusammen. Wie bei der Bürgerversammlung am 19. Juni in der ASG-Aula versprochen.

von Von Ilse-Marie Schlehenkamp

, 30.07.2008, 14:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
So soll der Landwehrbach mal aussehen.

So soll der Landwehrbach mal aussehen.

Wie berichtet, soll der Beirat nach der heftigen Anwohner-Schelte im Zusammenhang mit den geplanten Fällungen der alten Bäume an der Glückaufstraße nach einer Konsens-Trasse suchen. Wie EUV-Stadtbetriebsschef Michael Werner im Gespräch mit unserer Zeitung erklärte, steht am Ende der Arbeitstreffen möglicherweise wieder eine Bürgerversammlung, um die Ergebnisse an die Öffentlichkeit zu transportieren. Werner: „Wir überlegen, ob wir eventuell auch Zwischenergebnisse ins Internet stellen.“ Der Extrakt des ersten Nachbarschaftsdialogs ist auf den EUV-Seiten über die städtische Homepage abrufbar.  

Lesen Sie jetzt