Jetzt zu gewinnen: 5x2 Karten für „Radio Ruhrpott“ am Freitag

Wie gut kennen Sie das Ruhrical?

Am Freitag, 14. Juni, findet die nächste Veranstaltung von „Radio Ruhrpott - das Ruhrical“ statt. Wir verlosen 5x2 Karten für den Abend, Sie sparen 70 Euro. Unser Quiz, Ihre Chance.

Castrop-Rauxel

, 13.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Jetzt zu gewinnen: 5x2 Karten für „Radio Ruhrpott“ am Freitag

Radio Ruhrpott heißt das Musical in Castrop-Rauxel, das im Juni und Juli noch mal auf die Bühne der Stadthalle kommt. Es soll aber auch im Herbst und Winter weiter aufgeführt werden. © Karsten Rabas

Radio Ruhrpott läuft seit Mai in der Stadthalle von Castrop-Rauxel. Dabei handelt es sich um ein Musical, in dem es um eine Liebesgeschichte zwischen einem Bergmann und einer Frau geht. Es gibt ein Happy End - und zwischendurch einen Streifzug durch die Musik, die das Ruhrgebiet zum Thema hatte oder deren Künstler aus dem Revier stammen: Grönemeyers „Bochum“, Nenas „99 Luftballons“, ein Helge-Schneider-Medley, Wolfgang Petry, das Steigerlied: Nur eine handvoll Songs, die die Besucher aus den Sitzen reißen.

Für die Vorstellung am Freitagabend, 14. Juni, haben wir nun in einer Blitzverlosung noch 5x2 Karten zu vergeben, die ansonsten das Stück 35 Euro kosten. Dazu müssen Sie lediglich bis Freitag, 12 Uhr, an diesem Quiz teilnehmen und die richtige Antwort am Ende übermitteln. Wenn Sie nicht weiter wissen, müssen Sie in unserem Archiv wühlen: Wir haben über all die Dinge, die wir abfragen, schon berichtet.

Die weiteren geplanten Termine: 14. Juni, 20 Uhr / Samstag, 15. Juni, 20 Uhr / Sonntag, 16. Juni, 16 Uhr / Freitag, 12. Juli, 20 Uhr / Samstag, 13. Juli, 20 Uhr / Sonntag, 14. Juli, 16 Uhr

Jetzt zu gewinnen: 5x2 Karten für „Radio Ruhrpott“ am Freitag

Das Banner von "Radio Ruhrpott". © Böhne


Tragen Sie hier das Lösungswort ein
Ihre persönlichen Daten

Viel Glück!

Ihre Lokalredaktion Castrop-Rauxel

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt

So gut ist das Ruhrical

Bergmanns-Romantik, Schnulze und Musik-Lexikon des Ruhrgebiets: Radio Ruhrpott begeistert

25-köpfiges Ensemble, 500 Zuschauer im Saal, 20 Songs mit Lokalkolorit zum Mitgehen und eine schnulzig-romantische Love-Story: die Zutaten fürs Ruhrical „Radio Ruhrpott“. Eine Show-Kritik. Von Tobias Weckenbrock

Lesen Sie jetzt