Feuerwehr

Holzunterstand in Castrop-Rauxel bei Brand zerstört

Die Feuerwehr Castrop-Rauxel musste am Samstagabend zu einem Brand nahe der Autobahn 42 ausrücken. In Rauxel stand ein Holzunterstand in Flammen.
Am Schophof in Castrop-Rauxel wurde am Samstagabend ein Holzunterstand bei einem Brand komplett zerstört.
Am Schophof wurde am Samstagabend ein Holzunterstand bei einem Brand komplett zerstört. © Feuerwehr Castrop-Rauxel

Mehrere Notrufe bei der Leitstelle haben am Samstagabend (30.7.) die Castrop-Rauxeler Feuerwehr auf den Plan gerufen. Die Anrufer wiesen gegen kurz nach 20 Uhr darauf hin, dass in der Straße Schophof ein „unbewohntes Kleingebäude“ brenne.

Als die Feuerwehrleute eintrafen, erkannten sie, dass es sich bei dem Kleingebäude um einen Holzunterstand handelte. Dort abgestellt war ein Motorroller. Beide hätten in „Vollbrand“ gestanden, wie es in der Mitteilung der Feuerwehr heißt.

Die Hauptwache löschte den Brand mittels einem C-Rohr. Acht Einsatzkräfte seien 45 Minuten lang vor Ort gewesen. Da die Brandursache unklar war, übergab die Feuerwehr die Einsatzstelle an die Polizei.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.