Freitag wichtig in Castrop-Rauxel: Mehr Infektionen, aber wieder Impfungen

Tagesvorschau

Mittlerweile muss die Stadt fast jeden Tag neue Corona-Fälle an Schulen und Kitas melden. Außerdem heute wichtig in Castrop-Rauxel: Unser Talk zu Verkehrsfragen und es wird weitergeimpft.

Castrop-Rauxel

, 19.03.2021, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Keine gute Entwicklung: Es gibt wieder mehr Corona-Fälle an Schulen und Kitas.

Keine gute Entwicklung: Es gibt wieder mehr Corona-Fälle an Schulen und Kitas. © Thomas Schroeter

Was heute wichtig wird:

  • Tempo-30-Zonen, mehr Radwege, weniger Parkplätze in der Altstadt – über diese und weitere Themen rund um die Verkehrssituation in Castrop-Rauxel drehte sich unser Internet-Live-Talk gestern Abend (18.3.). Politiker und Experten debattierten untereinander und mit unserem Redaktionsleiter Matthias Langrock über die Zukunft des Verkehrs in der Europastadt. Wie es dabei zuging, lesen Sie bei uns unter rn.de/castrop

  • Die Europäische Arzneimittelagentur bleibt dabei: Der umstrittene Impfstoff Astrazeneca kann weiter verimpft werden. Auch Deutschland will die Impfungen ab heute wieder aufnehmen. So auch das Impfzentrum in Recklinghausen.


Was Sie wissen müssen:

Das Wetter:

Der Tag startet wolkig und mit Minustemperaturen. Über Tag aber klart es auf und der Himmel ist fast blau. Wärmer als 7 Grad wird es allerdings nicht. In der Nacht zu Samstag zieht es wieder zu und es friert bei Temperaturen um minus 2 Grad.

Geschwindigkeitskontrollen:

Die Stadt hat heute für folgende Straßen Geschwindigkeitskontrollen angekündigt:

Bladenhorster Straße, Dortmunder Straße, Becklemer Straße, Bochumer Straße

Darüber hinaus kann unangekündigt an weiteren Stellen geblitzt werden.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt