Grill-Rezepte vom Deutschen BBQ-Meister aus Castrop Rauxel

dzKochbuch

Jörn Fischers Rezept für Hamburger-Brötchen wird längst schon von Barbecue-Fans in den USA nachgekocht. Jetzt hat sich der Castrop-Rauxeler Grill-Profi als Kochbuchautor versucht.

Castrop

, 24.06.2020, 20:30 Uhr / Lesedauer: 2 min

Wie kommt das Fleisch vom Grill ins Buch? Die Antwort gibt BBQ-Spezialist Jörn Fischer jetzt als Co-Autor von „Wir grillen“.

Für das ganz besondere Kochbuch, bei dem der Name selbstredend Programm ist, hat der Castrop-Rauxeler, zusammen mit Grill-Weltmeister Klaus Breinig eine Vielzahl von Rezepten, Tipps und Tricks rund ums Rost zusammengetragen - und gegrillt.

Kleine Ursache – große Wirkung: Als Jörn Fischer 2011 beschloss, sich einen Smoker zu kaufen, um seine Nase einmal in Richtung der großen und vielfältigen Barbecue-Welt auszustrecken, war noch nicht daran zu denken, wie das dass Leben des Castrop-Rauxelers verändern würde.

Von der Schnapsidee zum Meistertitel

Heute hat der Mann, der ursprünglich mal Diagnosetechniker bei BMW gelernt hat, längst einen Promi-Titel innerhalb der internationalen Grillsport-Szene inne. „Das war wortwörtlich eine Schnapsidee, die das in Gang brachte“, erzählt Fischer.

So schnell, wie die Idee da war, so schnell machte er sich 2014 in Gefolgschaft seiner Kumpels aus dem Grillverein auf zur Deutschen Grill- und BBQ-Meisterschaft nach Schweinfurt.

Als Team „BBQ Wiesel“ angemeldet, kamen die Damen und Herren kurze Zeit später mit einem Meistertitel im Gepäck zurück. Von da an ging es Schlag auf Schlag.

Berufliche Veränderung

Zahlreiche Auszeichnungen später resümiert Jörn Fischer über diesen Lebensabschnitt: „Ich habe fünf Jahre lang meinen Lebensunterhalt mit Grillen bestritten“.

Castrop-Rauxeler Grill-Gourmets kennen Fischer natürlich noch als Fachmann aus dem BBQ Point an der Industrie-Straße.

Im vergangenen Jahr gab's aber eine berufliche Veränderung: Fischer wechselte nach Bochum, ist dort in einem Frischemarkt für hochwertige Lebensmittel tätig.

Herzensprojekt

Die Grill-Schürze hat der Castrop-Rauxeler aber selbstverständlich nicht an den Nagel gehängt. Ganz im Gegenteil.

Denn die Kontakte, die er als Leiter von Grill-Seminaren knüpften durfte, haben es jetzt ermöglicht, dass der BBQ-Profi unter die Kochbuch-Autoren gegangen ist.

„Vom eigenen Buch sagt natürlich jeder, dass es das Beste ist. Das ist mir klar, aber das ist auch ein Herzensprojekt gewesen und auf das Ergebnis bin ich echt stolz“, so Fischer.

„Wir grillen“ von Jörn Fischer und Klaus Breinig ist 272 Seiten stark, reichhaltig bebildert und im Verlag „Hoch 5“ erschienen.

Lesen Sie jetzt