Freitag wichtig in Castrop-Rauxel: Was halten Ärzte von Kinderimpfungen?

Die Kita „Villa Kunterbunt“ ist in ihre renovierten Räume zurückgekehrt. Außerdem heute in Castrop-Rauxel wichtig: Das hohe Gras an der B235 wurde gemäht und was sagen Ärzte zu Corona-Impfungen für Kinder?
Herzlich willkommen: Die Kita „Villa Kunterbunt“ konnte wieder in ihre ursprünglichen Räume zurückkehren. © Patricia Böcking

Was wichtig wird:

  • Seit gestern steht fest: Wenn CoronaImpfungen für Kinder in den kommenden Tagen zugelassen werden sollten, können sie sich gleich ab dem 7. Juni impfen lassen. Was Castrop-Rauxeler Kinderärzte dazu sagen, werden wir heute recherchieren.

  • Falls die Inzidenz im Kreis heute weiterhin unter 50 bleibt, rücken weitere Lockerungen immer näher. Gleichzeitig tritt heute die überarbeitete Corona-Schutzverordnung des Landes in Kraft. Was all die neuen Regeln für das Leben in Castrop-Rauxel bedeuten, haben wir für Sie zusammengefasst. (RN+)

Was Sie wissen müssen:

Das Wetter:

Gute Nachrichten für alle, die das Grau da draußen und den Regen nicht mehr sehen können: Heute soll es weitestgehend trocken bleiben. Die Temperaturen erreichen bis zu 17 Grad. Ein Vorbote aufs Wochenende, für das noch mehr Sonne angesagt ist.

Geschwindigkeitskontrollen:

In Castrop-Rauxel gibt es erst mal keine mobilen Verkehrskontrollen. Panzerblitzer „Gunther“ aber ist im Einsatz – und auch in festinstallierten Säulen wird geblitzt. Die Polizei kann ebenfalls Messungen vornehmen.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt