Castrop-Rauxel kompakt

Freitag wichtig in Castrop-Rauxel: Renovierte Kita und Impfungen in Kliniken

Länger als geplant mussten die beiden Krankenhäuser in Castrop-Rauxel auf Corona-Impfungen warten. Außerdem wichtig: Richtig lang warten müssen die Kinder einer Kita auf ihr renoviertes Gebäude.
Seit Sommer 2019 sind die Kinder der Kita Villa Kunterbunt in einem Provisorium untergebracht. © Volker Engel

Das sollten Sie wissen:

  • Eigentlich hätte es schon längt soweit sein sollen, doch dann kam der Impfstopp: Nun aber sind die ersten Mitarbeiter am Rochus-Hospital gegen Corona geimpft worden. (RN+) Auch am EvK ist das Impfen gestartet. Mehr darüber lesen Sie heute im Laufe des Tages unter rn.de/castrop-rauxel

  • Schulen müssen fit gemacht werden für den Distanzunterricht – das steht außer Frage. Leider klappt das in der Praxis nicht so gut wie theoretisch gefordert. Das musste das Berufskolleg nun erfahren: Mit den Lehrer-Computern, die nun endlich geliefert wurden, kann die Schule nichts anfangen. Denn an den PCs fehlt ein kleines, aber für den Online-Unterricht unerlässliches Detail. (RN+)

  • Ein Wasserschaden ist nicht von heute auf morgen behoben, aber so lange dauert es dann auch nicht immer: Erst im Frühjahr können die Kinder der Kita Villa Kunterbunt in ihre eigentlichen Räume zurück – nach fast zwei Jahren. Die renovierte Kita ist dann aber picobello. (RN+)

  • Wer mal ein nur ein paar Stunden Homeschooling und Homeoffice parallel betrieben habt, der weiß: Das ist kein Spaß. Und das kann einen an Grenzen bringen. Millionen Eltern stehen in Deutschland vor der Herausforderung. Ganz besonders schwierig mag es sein, wenn man in seinem eigentlichen Job nicht am PC sitzt, sondern mit Menschen arbeitet. Eine Tagesmutter hat uns Einblicke in ihren Alltag gegeben. (RN+)

  • Ein Brieftaubenzüchter hat am Donnerstagmorgen in Ickern seinen Taubenschlag offen vorgefunden. Davor musste er einen schrecklichen Fund machen.

  • Außerdem beschäftigen wir uns heute mit einem Gerichtsprozess um Trickbetrug. Eines der Opfer kommt aus Castrop-Rauxel und ein Juwelier aus der Europastadt soll in die kriminellen Machenschaften verstrickt sein. Zu lesen im Laufe des Tages auf rn.de/castrop-rauxel

  • In unserem Live-Blog zur Corona-Krise halten wir Sie darüber hinaus weiterhin täglich mit allen wichtigen und aktuellen Informationen aus Castrop-Rauxel und Umgebung auf dem Laufenden.

Das Wetter:Der Tag vor dem Wochenende startet grau. Es ziehen wieder Wolken auf. Aber es soll weiterhin trocken bleiben. Spaziergänge ohne Regenschirm oder eine Jogging-Runde dürften nicht nass enden. Die Temperaturen bleiben recht hoch für Februar mit Werten bis zu 10 Grad. Nachts kühlt es auch nur auf um die 4 Grad ab.

Geschwindigkeitskontrollen:

Die Stadt hat heute für folgende Straßen Geschwindigkeitskontrollen angekündigt:

Kirchstraße, Holzstraße, In der Wanne, Becklemer Straße

Darüber hinaus kann unangekündigt an weiteren Stellen geblitzt werden.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.