Raubüberfall

Frau am helllichten Tag in der Castroper Altstadt überfallen

Zwei Männer haben am Samstag am Münsterplatz eine Frau überfallen und sie unerkannt entkommen. Die Polizei sucht nun Zeugen. Die Angaben des Überfall-Opfers sind allerdings dürftig.
Luftaufnahme aus dem März 2020: Der Busbahnhof Münsterplatz und die umliegenden Innenstadt-Gebäude und -Straßen. © Tobias Weckenbrock

Eine 65-jährige Frau ist am Samstagmittag mitten in der Castroper Altstadt von zwei Männern überfallen worden. Wie die Polizei am Montag berichtete, war die Frau gegen 13 Uhr am Münsterplatz unterwegs, als sie ein unbekannter Mann in ein Gespräch verwickelte.

Sein Komplize habe die Gelegenheit genutzt, der Frau den Rucksack entrissen und ihr Portemonnaie gestohlen. Den Rucksack ließ er liegen. Beide Täter verschwanden unmittelbar nach der Tat.

Die Frau erlitt wegen des Überfalls einen Schock, lehnte eine ärztliche Versorgung aber ab. Sie konnte die Täter nicht näher beschreiben. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen.

Wer etwas gesehen hat oder weiß, soll sich unter der Telefonnummer 0800/2361 111 bei der Polizei melden.

Lesen Sie jetzt