Diese Flachdach-Bungalowsiedlung am Zeisigweg im Dorf-Hervest soll nach Willen der Stasdt aufgestockt werden können. Doch die meisten Bewohner wollen das gar nicht.
Diese Flachdach-Bungalowsiedlung am Zeisigweg im Dorf-Hervest soll nach Willen der Stadt aufgestockt werden können. Doch die meisten Bewohner wollen das gar nicht. © Geonetzwerk Metropole Ruhr
Baugebiet

Flachdach-Bungalows aufstocken? Siedlungsbewohner protestieren

Ein Hausbesitzer in Dorsten möchte gern seinen 50 Jahre alten Flachdach-Bungalow aufstocken. Das will die Stadt nun der ganzen Siedlung ermöglichen. Doch die meisten Anwohner sind dagegen.

Das Baugebiet am Zeisigweg im Dorf-Hervest wurde vor rund 50 Jahren gebaut. Wie es damals üblich war, entstanden dort mehrere Flachdach-Bungalows, insgesamt 13 an der Zahl. Jetzt würde einer der Immobilien-Besitzer gerne sein Haus aufstocken.

LESEN SIE MEHR ÜBER IMMOBILIEN UND WOHNEN

„Generationswechsel erfolgreich“

„Harmonisches Bild“ würde zerstört

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.