Am Bringhof

EUV macht allen Castrop-Rauxelern weiter ein kostenloses Angebot

Der Stadtbetrieb EUV zieht eine positive Bilanz der abgeschlossenen Grünabfallsammlung. Bei insgesamt 4000 Anlieferungen wurden 430 Tonnen Grünabfall entsorgt. Ein anderes Angebot besteht noch.
Auf dem Bringhof des EUV können Castrop-Rauxeler derzeit kostenlos ihr Gartengrün los werden. © Thomas Schroeter

Die kostenlose Grünabfallsammlung des EUV Stadtbetriebs wurde im Herbst wieder sehr gut angenommen. Über den Aktionszeitraum von sechs Wochen wurden auf dem Bringhof in Ickern 4000 Anlieferungen gezählt. Insgesamt wurden über 430 Tonnen Grünabfall entsorgt.

Der EUV hatte die Aktion in diesem Herbst von vier auf sechs Wochen ausgedehnt. „Wir sind damit dem vielfachen Wunsch der Bürgerinnen und Bürger nachgekommen und wollten so einen zusätzlichen Service bieten“, erklärt EUV-Vorstand Michael Werner.

Im Frühling und im Herbst, also immer wenn es im Garten besonders viel zu tun gibt, bietet der EUV seine kostenlose Grünabfallaktion über einen Zeitraum von regulär vier Wochen auf dem Bringhof in Ickern am Deininghauser Weg 103 an.

Kompost-Behälter mitbringen

Im Rahmen der Aktion Biotonne Deutschland stellt der EUV Stadtbetrieb auf dem Bringhof zudem weiterhin kostenlos Kompost, der aus Grün- und Bioabfällen gewonnen wird, zur Mitnahme bereit – in haushaltsüblichen Mengen und solange der Vorrat reicht.

Wer den Bringhof ansteuert und Kompost mitnehmen möchte, kann diesen selbst abfüllen. Der EUV Stadtbetrieb bittet darum, Behälter zum Abfüllen, beispielsweise kleinere Eimer, mitzubringen, da diese vor Ort nicht zur Verfügung gestellt werden können.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.