Die Spielplätze in den Kitas sind seit Monaten leerer als üblich. Viele Kinder werden zu Hause betreut, in manchen Kindergärten mehr als die Hälfte. Und die Eltern sollen Beiträge zahlen?
Die Spielplätze in den Kitas sind seit Monaten leerer als üblich. Viele Kinder werden zu Hause betreut, in manchen Kindergärten mehr als die Hälfte. Und die Eltern sollen Beiträge zahlen? © Tobias Weckenbrock
Coronavirus

Eltern-Beiträge in Kita und OGS: Rückzahlungen erscheinen möglich

Es gibt nicht mehr nur stillen Protest an der Basis. Nun bewegt sich anscheinend etwas: Das Land hat Kommunen angeboten, eine Corona-Regelung für Eltern-Beiträge für OGS und Kitas zu finden.

NRW-Familienminister Joachim Stamp (FDP) wandte sich Ende dieser Woche mit einem Brief an Eltern von Kindern in Kindertagesstätten. Er schreibt vieles, erklärt die neuen Regelungen ab Montag und sagt im letzten Absatz seines vierseitigen Schreibens auch etwas zur Beitragsregelung.

Klarer Appell von Minister Stamp

Städte- und Gemeindebund: Unverständnis

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.