Einbruchsversuch gescheitert: Als der Alarm los ging, flüchteten die Täter

Fußgängerzone

Die Alarmanlage war wohl der Grund, warum ein Einbruch in ein Geschäft in der Castroper Altstadt in der Nacht zu Freitag scheiterte. Schaden hinterließen die Täter dennoch. Gibt es Zeugen?

Castrop-Rauxel

, 16.02.2020, 20:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
In der Nähe dieser Lok könnten Zeugen etwas gehört oder beobachtet haben.

In der Nähe dieser Lok könnten Zeugen etwas gehört oder beobachtet haben. © Marcel Witte

Von unbekannten Tätern spricht die Polizei: In der Nacht zu Freitag brachen gegen 2.30 Uhr Einbrecher eine Glastür auf und drangen in das Schreibwarengeschäft auf der Münsterstraße in der Castroper Fußgängerzone ein.

Als Alarm ausgelöst wurde, flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Nach ersten Erkenntnissen machten sie keine Beute. Sie hinterließen aber Schäden und Einbruchsspuren.

Wer hat Auffälliges beobachtet zu nachtschalfener Zeit? Zeugen sollen sich nun bei der Polizei melden. Hinweise erbitten die zuständigen Kriminalkommissariate unter Tel. 0800/2361 111.

Lesen Sie jetzt