Das sollten Sie am Mittwoch wissen: Finanzprobleme in Castrop-Rauxel und Investitionen

Castrop-Rauxel kompakt

Die Corona-Krise setzt der Stadt Castrop-Rauxel schwer zu. Fehlende Einnahmen führen zu großen Finanzproblemen. Außerdem wird im Landschaftsarchäologischen Park investiert.

Castrop-Rauxel

, 10.06.2020, 04:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Finanzprobleme für die Stadt Castrop-Rauxel und Investitionen im Landschaftsarchäologischen Park.

Finanzprobleme für die Stadt Castrop-Rauxel und Investitionen im Landschaftsarchäologischen Park. © picture alliance/dpa

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In den Morgenstunden sind anhaltende Schauer zu erwarten bei Temperaturen um die 11 Grad. Mittags wird mit Temperaturen von 18 Grad gerechnet. Der Himmel bleibt bedeckt. Abends ist es in Castrop-Rauxel überwiegend dicht bewölkt bei Werten zwischen 14 und 17 Grad. In der Nacht liegen die Tiefstwerte bei 11 Grad und es bleibt bewölkt.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Castrop-Rauxel hat für Mittwoch folgende Messpunkte bekanntgegeben:

Bochumer Straße, Pallasstraße, Cottenburgstraße, Westheide.


Darüber hinaus kann auch an weiteren Stellen unangekündigt geblitzt werden.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:


Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt