Unfall

Castrop-Rauxeler Straßenreiniger in Unfall verwickelt – Fahrer verletzt

Am Donnerstagmorgen ist es in Castrop-Rauxel zu einem Unfall gekommen. Eine Straßenreinigungsmaschine kollidierte mit einem Auto. Ein Fahrer wurde dabei verletzt.
Auf der Recklinghauser Straße hat sich am Donnerstagmorgen ein Unfall ereignet. © Tobias Weckenbrock (Archiv)

In Castrop-Rauxel hat sich am Donnerstagmorgen (6.5.) ein Unfall ereignet. Eigentlich wollte ein 40-Jähriger nur – wie sonst üblich – seiner Arbeit als Straßenreiniger nachgehen und die ihm zugewiesenen Straßen abfahren. Dann indes kam es zu einem Zusammenprall mit einem Autofahrer. Der Fahrer mit der Reinigungsmaschine wurde laut Polizei verletzt.

Straßenreinigungsmaschine kollidiert mit Auto

Der Unfall sei am Donnerstag gegen 8 Uhr auf der Recklinghauser Straße in Richtung Heerstraße passiert, schreibt die Polizei in ihrer Meldung. An der Einmündung zur Malterscheidtstraße sei der 40-jährige Fahrer mit seiner Straßenreinigungsmaschine links abgebogen – und „dabei mit einem 52-jährigen Autofahrer aus Castrop-Rauxel“ zusammengestoßen.

Dieser hatte demnach vor, in die selbe Richtung zu fahren. Beide Fahrer kamen sich in die Quere – und kollidierten letztlich. Der Fahrer der Castrop-Rauxeler Straßenreinigungsmaschine sei bei diesem Unfall leicht verletzt worden, habe allerdings keinen Krankenwagen benötigt. „Die Reinigungsmaschine wurde abgeschleppt“, so die Polizei. „Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 3000 Euro.“

Lesen Sie jetzt