Verkehr

Autounfall auf dem Westring – Mann wird verletzt

Auf dem Westring ist es am Montag in Castrop-Rauxel zu einem Unfall gekommen. Zwei Autos kollidierten – ein Mann wurde dabei verletzt.
Am Montag (7.6.) kollidierten zwei Autos in Castrop-Rauxel an der Ecke Westring/Herner Straße © picture alliance/dpa

Auf dem Westring in Castrop-Rauxel sind am Montagvormittag (7.6.) zwei Autofahrer ineinandergefahren – bei diesem Zusammenstoß wurde ein Mann verletzt. Und es entstand ein Sachschaden.

Ein 62-jähriger Verkehrsteilnehmer aus Herne, so berichtet es die Polizei, wollte „gegen 10.20 Uhr von einem Parkplatz nach links auf den Westring in Richtung Herner Straße abbiegen“.

Dabei stieß er demnach mit einem 28-jährigen Autofahrer, der ebenfalls aus Herne stammt, zusammen. Er war laut Polizei „auf dem Westring Richtung Kreisverkehr unterwegs“ – und wurde bei dem Unfall verletzt.

Sachschaden liegt bei 5000 Euro

Immerhin nur leicht, vermeldet die Polizei – und schreibt in einer Mitteilung: „Einen Rettungswagen lehnte er ab“. Der Sachschaden, den die Polizei nach diesem Unfall am Westring beziffert, „liegt bei etwa 5000 Euro“.

In jenem Bereich kommt es ab und an mal zu Zusammenstößen. Vor wenigen Wochen erst wurde eine Fahrradfahrerin auf dem Westring offenbar übersehen – sie kollidierte mit einem Auto und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.