Coronavirus

Anmeldungen für Durchfahrtzentrum des DRK ab sofort möglich

Einmal in der Woche kann jeder kostenlos einen Corona-Schnelltest machen. Das ist seit Montag (15.3.) auch im DRK-Testzentrum in Recklinghausen möglich. Ab sofort kann man sich online anmelden.
Das Testzentrum des DRK bietet seit Montag (15.3.) Schnelltests im Durchfahrtzentrum an. © Kreis Recklinghausen

Wer sich mit einem kostenlosen Schnelltest auf das Coronavirus testen lassen möchte, kann dazu neben Teststellen vor Ort auch das Durchfahrtzentrum an der Vestlandhalle in Recklinghausen anfahren. Ab sofort können sich Bürger online für die kostenlosen Corona-Schnelltests anmelden.

Dazu gibt es ein eigenes Portal unter www.schnelltest-kreis-re.de, über das die Termine unkompliziert gebucht werden können – auch für mehrere Personen. Wer sich testen lassen möchte, meldet sich mit seinen Daten im Buchungs-System an. Anschließend kann ein als „frei“ gekennzeichneter Termin reserviert werden.

Nach der Buchung bekommt jede angemeldete Person eine Mail mit der Aufforderung, den Termin über einen Link zu bestätigen. Dadurch wird die Buchung aktiviert und ein QR-Code für das weitere Verfahren generiert. Dieser QR-Code muss beim Test in der Teststraße vorgezeigt werden, wahlweise auf dem Smartphone oder als ausgedrucktes Dokument.

Ergebnis wird eine halbe Stunde nach dem Test per Mail zugestellt

Der Abstrich selbst wird im Durchfahrtzentrum vorgenommen. Es ist nicht notwendig, aus dem Fahrzeug auszusteigen. Das Ergebnis wird den Getesteten per Mail etwa eine halbe Stunde nach dem Test zugestellt, sie müssen nicht vor Ort auf das Resultat warten.

Wer positiv auf das Coronavirus getestet wird, muss sich direkt in Quarantäne begeben. Das sieht die Corona-Test-und-Quarantäneverordnung des Landes NRW vor. Das Testergebnis wird auch dem Gesundheitsamt übermittelt. Zur Absicherung bei positiven Schnelltest-Ergebnissen wird ein PCR-Test angeordnet.

Mit Hochdruck hat die data assembling services GmbH in den letzten Tagen daran gearbeitet, dass es ein Anmelde-System gibt, das in die Corona-Datenbank „Tabula Varia“ integriert werden kann, teilt der Kreis mit. Mit diesem System arbeitet das Kreisgesundheitsamt seit einem Jahr in der Kontaktnachverfolgung. „Diese Verknüpfung hat den Vorteil, dass die Teams im Gesundheitsamt im Falle eines positiven Schnelltest-Ergebnisses mit wenigen Mausklicks den PCR-Test zur Kontrolle veranlassen können“, erklärt Volker Altwasser, Geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens.

Auch für die positiv Getesteten habe es Vorteile: „Sie bekommen schnellstmöglich Klarheit, ob das Schnelltest-Ergebnis tatsächlich stimmt. Gleichzeitig ist dieses beschleunigte Verfahren gut für die Kontaktnachverfolgung. Je schneller wir ein Ergebnis haben, umso schneller können wir alle notwendigen Maßnahmen einleiten“, sagt Raphael Stauf, Leiter des Infektionsschutzes beim Kreis Recklinghausen.

DRK-Testzentrum

  • Das DRK-Testzentrum im Auftrag des Kreises Recklinghausen befindet sich in der Vestlandhalle, Herner Straße 182 in Recklinghausen.
  • Öffnungszeiten: montags und donnerstags 14-20 Uhr, dienstags, mittwochs und freitags 10-16 Uhr, samstags: 9-15 Uhr, sonntags 12-18 Uhr

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.