Am Samstag in Castrop-Rauxel wichtig: Aufregung um Nazi-Symbole

Castrop-Rauxel kompakt

Heute berichten wir über massive Probleme beim Forum-Caterer Stolzenoff, über Aufregung um Nazi-Symbole im Meisenhof und über einen neuen Blitzer an der Wittener Straße.

Castrop-Rauxel

, 25.04.2020, 05:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Blitzer an der B235 in Höhe des Rathauses ist der erfolgreichste Starenkasten im gesamten Kreis Recklinghausen. Jetzt kommt ein weiterer Blitzer hinzu.

Der Blitzer an der B235 in Höhe des Rathauses ist der erfolgreichste Starenkasten im gesamten Kreis Recklinghausen. Jetzt kommt ein weiterer Blitzer hinzu. © Thomas Schroeter

Das wird heute wichtig:

  • Der Catering-Bereich des Unternehmens Stolzenhoff leidet unter der Corona-Krise: Es gibt keinen einzelnen Auftrag mehr. Für viele Mitarbeiter reicht das Kurzarbeitergeld nicht zum Überleben.

  • Vier Starenkästen gab es bis Freitag in Castrop-Rauxel. Nun stellte der Kreis Recklinghausen einen neuen Laser-Blitzer auf. Weitere Änderungen sollen noch folgen.

  • Zwei von Gefangenen der JVA Castrop-Rauxel hergestellte Nazi-Symbol-Schmuckstücke sorgen für Aufregung. Anstaltsleiter Julius Wandelt zieht daraus Konsequenzen - auch für sich selbst.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Castrop-Rauxeler können sich auf ein herrliches Wochenende freuen. Pure Sonne versprechen die Wetterdienste bei Tageshöchsttemperaturen von um die 20 Grad. Das sollte man draußen genießen. Aber bitte mit reichlich Abstand zu anderen Menschen...

Hier wird geblitzt:

Der Blitzwagen der Stadt Castrop-Rauxel steht am Samstag an folgenden Stellen:

Mengeder Straße, Suderwicher Straße, Habinghorster Straße

Unangekündigte Messstellen sind jederzeit auch anderorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt