Am Donnerstag in Castrop-Rauxel wichtig: Möbelhändlerin macht nicht mit

Castrop-Rauxel kompakt

Heute berichten wir über die Absage der Henrichenburger Dorfkirmes. Außerdem wichtig: Ein Habinghorster Möbelgeschäft lässt trotz Erlaubnis zur Öffnung seine Türen geschlossen.

Castrop-Rauxel

, 23.04.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jetzt kommt die Maskenpflicht. Und eine Möbelhändlerin und der Bürgermeister warnen davor, die Lage jetzt zu unterschätzen.

Jetzt kommt die Maskenpflicht. Und eine Möbelhändlerin und der Bürgermeister warnen davor, die Lage jetzt zu unterschätzen. © dpa

Das wird heute wichtig:

  • Die CDU möchte sie sowieso abschaffen, jetzt hat das Coronavirus dafür gesorgt, dass sie ausfallen muss: Der Stadtbetrieb EUV hat die Henrichenburger Dorfkirmes im Juni abgesagt.

  • Seit dieser Woche dürfen trotz des Coronavirus viele Geschäfte wieder öffnen. Darunter auch Möbelläden. Ein Möbelhändler aus Castrop-Rauxel hält das für falsch und lässt den Laden zu.

  • Die Castrop-Rauxeler Spargelbauern hatten sich die Situation schwieriger vorgestellt. Aktuell haben sie genug Helfer. Bei Landwirt Jens Sanders stand das Telefon nicht still. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Castrop-Rauxeler können sich auf einen blauen Himmel freuen. Am Tag gibt es keine Wolken und die Sonne scheint bei Temperaturen von 6 bis 22 Grad. In der Nacht ist es weiterhin wolkenlos bei einer Temperatur von 7 Grad.

Hier wird geblitzt:

Der Blitzwagen der Stadt Castrop-Rauxel steht heute an folgenden Stellen:

Gerther Straße, Pallasstraße, Herner Straße, Ringstraße

Unangekündigte Messstellen sind jederzeit auch anderorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt