Coronavirus

Acht Corona-Tote im Kreis Recklinghausen – aber Inzidenz sinkt stark

Acht neue Todesfälle, aber deutliche sinkende Zahlen bei den Neuinfektionen: Die Verbreitung des Coronavirus sinkt offenbar weiter. Ein Wert liegt nun so niedrig wie zuletzt vor vier Monaten.
Die Inzidenzrate liegt am Sonntag im Kreis Borken wieder über der 50er-Marke. © Martin Klose

In Castrop-Rauxel gibt es derzeit laut Meldungen des Kreis-Gesundheitsamtes noch 225 mit Sars-CoV-2 infizierte Menschen. Das sind neun weniger als am Vortag. Die Inzidenz sinkt auf 129,4. Damit ist Castrop-Rauxel kreisweit nach Gladbeck noch immer Halter des Spitzenwerts. Aber: Die Tendenz ist deutlich fallend. Im Kreis Recklinghausen liegt die Inzidenz erstmals seit einem Vierteljahr nun deutlich unter 100.

Was davon dem Schnee-Chaos zuzurechnen ist, weiß man nicht: Denn bei diesen Witterungsbedingungen ist davon auszugehen, dass weniger erkrankte Menschen zum Arzt gehen, sich also haben testen lassen. Außerdem meldete der Kreis Recklinghausen zu Wochenanfang gar keine Neuinfektionen, weil er keine Kontaktnachverfolgung leisten konnte. Diese Werte wirken statistisch möglicherweise nach.

Der Kreis Recklinghausen meldet insgesamt acht neue Todesfälle. Gestorben sind in Gladbeck eine 93-jährige Frau sowie in Recklinghausen eine 56 Jahre alte Frau und sechs Männer im Alter von 71, 77, 80, 84, 86 und 91 Jahren.1339 Menschen gelten derzeit als infiziert im Kreis RE. Das sind 700 bis 800 Personen weniger als zur Zeit der Höchststände Ende Dezember und im Januar. Hinzu kommt, dass die Zahl der täglich verabreichten Impfungen in den vergangenen Tagen deutlich höher war als im Januar.

583 Menschen starben im Kreis Recklinghausen nun seit März 2020 an oder mit dem Coronavirus. In Castrop-Rauxel sind 37 Todesfälle verzeichnet. In der Europastadt haben jetzt aber über 2000 Menschen die Infektion hinter sich und sind gesundet (2008).

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.