21-jähriger Betrunkener rastet völlig aus

Am Bochumer Hauptbahnhof

Ein 21 Jahre alter Castrop-Rauxeler hat am Dienstagmorgen am Bochumer Hauptbahnhof gewütet. Zunächst war er in eine Schlägerei mit drei weiteren Personen verwickelt. Die Polizei schritt ein und verteilte Platzverweise an das Quartett. Doch der 21-Jährige, nun so richtig in Fahrt, war nicht mehr zu bremsen.

CASTROP-RAUXEL/BOCHUM

05.03.2014, 16:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Am Bochumer Hauptbahnhof ist ein Mann ist Gleisbett geschubst worden.

Am Bochumer Hauptbahnhof ist ein Mann ist Gleisbett geschubst worden.

Lesen Sie jetzt