Coronavirus: Beach Volley Days 2020 und Naschmarkt abgesagt

Stadtleben

Vergangenes Jahr waren sowohl die Beach Volley Days als auch Naschmarkt Highlights des Stadtlebens in Castrop-Rauxel. Dieses Jahr finden beide nicht statt.

Castrop-Rauxel

von Nora Varga

, 16.06.2020, 08:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dieses Jahr müssen die Freunde der Beach Volley Days leider auf das sandige Spektakel verzichten.

Dieses Jahr müssen die Freunde der Beach Volley Days leider auf das sandige Spektakel verzichten. © Tobias Weckenbrock

Im Mai 2019 hatten die Beach Volley Days in Castrop-Rauxel noch den Sommer eingeleitet und den Strand auf den Marktplatz geholt. Auch der Naschmarkt war bei den Castrop-Rauxlern gut angekommen und verlieh der Stadt eine neue kulinarische Note.

Der Veranstalter Casconcept muss die Fans dieses Jahr jedoch enttäuschen: „Auch wenn es wieder zu zahlreichen Lockerungen in dieser Corona-Pandemie gekommen ist, halten wir eine problemlose und entspannte Durchführung dieser Veranstaltung unter den gegebenen Hygiene-Vorschriften für nicht machbar.“

Jetzt lesen

Bei den letzten Beach Volley Days hatten Hobbymannschaften und Firmenteams gespielt, aber auch für alle, die nicht im Sand gekämpft haben, gab es viel zu erleben. Mit Liegestühlen, Kindersandkisten oder allerlei Speisen konnten sich die Zuschauer die Zeit vertreiben.

Der Naschmarkt hatte vergangenes Jahr debütiert und eine Plattform für alle möglichen Geschmäcker geschaffen. Auf dem Nachmarkt können vor allem Produkte gekauft werden, die nicht in jedem Supermarkt zu haben sind.

Im nächsten Jahr sollen beide Events wieder stattfinden, teilte Casconcept mit.

Lesen Sie jetzt