Wolfsburg gegen BVB: Personal, Form, Ausgangslage - alle Infos zum Spiel

Der Borussen-Spieltach

Vorgezogenes Bundesliga-Endspiel für den BVB. Beim VfL Wolfsburg geht‘s für Dortmund im direkten Duell um die Champions-League-Qualifikation. Alle Infos gibt’s im Borussen-Spieltach.

Dortmund

, 24.04.2021, 10:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Der BVB trifft im Showdown um die Champions League auf den VfL Wolfsburg.

Der BVB trifft im Showdown um die Champions League auf den VfL Wolfsburg. © dpa

Wann und gegen wen spielt der BVB heute?

15.30 Uhr: VfL Wolfsburg - BVB (Bundesliga, 31. Spieltag)



VfL Wolfsburg gegen BVB: Welche Spieler fallen aus?

BVB: Hummels (gesperrt), Schmelzer (Reha nach Knie-Operation), Zagadou (Reha nach Knie-Operation), Witsel (Reha nach Achillessehnenriss), Moukoko (Bänderverletzung am Fuß)

VfL Wolfsburg: Steffen (Bänderverletzung im Sprunggelenk)



Was sagen die Protagonisten vor dem Spiel?

Edin Terzic (BVB-Trainer): „Wolfsburg spielt eine herausragende Saison. Sie sind sehr stabil in der Defensive, haben einen Toptorjäger, sind offensiv sehr variabel. Und dann kommt ein großer Faktor dazu und das ist die Konstanz. Wir müssen unsere beste Leistung bringen, um drei Punkte mitzunehmen.“

Michael Zorc (BVB-Sportdirektor): „Wolfsburg macht das sehr gut in dieser Saison. Sie sind eine gut strukturierte, körperlich starke, robuste Mannschaft, die sehr diszipliniert spielt und sich auf die Stärken besinnt, die sie hat. Man muss ihnen wirklich ein Kompliment aussprechen, sie sind eine Überraschung dieser Saison.“

Oliver Glasner (Wolfsburg-Trainer): „Ich weiß, dass wir gegen den BVB nicht gerade eine Siegesserie hinter uns haben, aber das ist auch völlig egal. Es wird Zeit für uns, die Zahlen aus den Köpfen zu bekommen und das Spiel zu gewinnen.“

Jetzt lesen

So könnten die beiden Mannschaften spielen:

BVB: Hitz - Morey, Akanji, Can, Guerreiro - Dahoud - Bellingham, Delaney - Reus, Sancho - Haaland

VfL Wolfsburg: Casteels - Mbabu, Lacroix, Brooks, Paulo Otavio - Schlager, Arnold - Baku, Philipp, Gerhardt - Weghorst



VfL Wolfsburg gegen BVB: Wie ist die Ausgangslage?

Borussia Dortmund kämpft weiter um einen Platz für die direkte Champions-League-Qualifikation. Aktuell sind es vier Punkte Rückstand auf Eintracht Frankfurt und fünf auf den VfL Wolfsburg. Mit einem Sieg bei den „Wölfen“ wäre das Team von Edin Terzic wieder mittendrin im Millionen-Duell.

Umfrage

Wie endet der BVB-Auftritt beim VfL Wolfsburg?

524 abgegebene Stimmen

Der VfL Wolfsburg spielt eine überzeugende Saison, steht aktuell auf Platz drei der Bundesliga. Und will dort auch bleiben, um im nächsten Jahr in der Königsklasse zu spielen. Das Hinspiel Anfang Januar entschied der BVB mit 2:0 für sich.



Welcher TV-Sender überträgt das Spiel?

Der Pay-TV-Sender Sky überträgt das Spiel zwischen dem VfL Wolfsburg und Borussia Dortmund live und exklusiv. Die Vorberichterstattung startet um 14 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 1. Esther Sedlaczek moderiert, als Experte ist Dietmar Hamann dabei. Oliver Seidler kommentiert das Spiel (Sky Sport Bundesliga 2).

Der Streaminganbieter DAZN zeigt nach Abpfiff die Zusammenfassung der Partie zwischen dem VfL Wolfsburg und Borussia Dortmund mit allen Highlights. Der erste Monat ist kostenlos, hier geht‘s zum Gratismonat für Neukunden.



Unsere Berichterstattung:

Alle BVB-Infos zum Spiel gegen den VfL Wolfsburg erhalten Sie am Spieltag in unserem Live-Ticker (ab 13.30 Uhr) und der großen Live-Show (ab 14.30 Uhr). Zudem liefern wir eine umfangreiche Berichterstattung unter www.RuhrNachrichten.de/bvb

Lesen Sie jetzt