Was von Toljan und Yarmolenko zu erwarten ist

BVB-Podcast - Folge 56

Kurz vor dem Ende der Transferfrist hat Borussia Dortmund gleich mehrfach Nägel mit Köpfen gemacht. Ousmane Dembélé und Emre Mor haben den Verein verlassen; Felix Passlack vorerst auch. Neu dabei sind Andrey Yarmolenko und Jeremy Toljan. Über Zu- und Abgänge und den BVB-Kader sprechen wir in der 56. Folge unseres BVB-Podcasts.

DORTMUND

31.08.2017 / Lesedauer: 2 min
Was von Toljan und Yarmolenko zu erwarten ist

Jeremy Toljan (l.) und Andrey Yarmolenko (r.) verstärken den BVB. Was ist von den zuletzt verpflichteten Neuzugängen zu erwarten?

Der Kader des BVB ist ziemlich gut bestückt, findet Moderator Sascha Staat () Wie sieht das RN-Redakteur Jürgen Koers? Das Duo diskutiert aber nicht nur über die sportlichen Aussichten der Neuzugänge, sondern auch den gesamten Kader.

 

 

Zeitangaben:

Zu Beginn: Dembélé endlich verkauft

6:10: Yarmolenko kommt aus Kiew

10:55: Mor ebenfalls nach Spanien

13:32: Doppeldeal mit Hoffenheim

18:09: Kaderbewertung 

21:31: Hörerfragen 

Link: Der BVB-Podcast bei Soundcloud' elementindex='2

Link: Der BVB-Podcast bei iTunes' elementindex='3

Lesen Sie jetzt