Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Toprak kehrt beim BVB zurück - Philipp tritt kürzer

Training in Brackel

Die personelle Situation beim BVB entspannt sich weiter: Nach Marco Reus ist auch Ömer Toprak wieder ins Training eingestiegen. Maximilian Philipp muss hingegen kürzer treten.

Dortmund

, 24.01.2019 / Lesedauer: 2 min

Gut gelaunt bereiten sich die BVB-Profis auf das Heimspiel gegen Hannover 96 (Samstag, 15.30 Uhr) vor - gezaubert wurde am Mittwoch im Rahmen des Media Days gemeinsam mit den Show-Basketballern der Harlem Globetrotters.

Toprak absolviert komplettes Programm

Am Donnerstagvormittag ging es im kalten Brackel dann auf dem Trainingsplatz weiter: Wie bereits am Dienstag berichtet, hat Marco Reus seine leichte Bäderdehnung auskuriert und dürfte nach einer für ihn sehr durchwachsenen Vorbereitung in die Dortmunder Startelf zurückkehren.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BVB-Training in Brackel am 24. Januar

Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.
24.01.2019
/
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Fußball: 1. Bundesliga, Saison 2018/2019, 24.01.2019 - Training Borussia Dortmund

Cheftrainer Lucien Favre (Borussia Dortmund)© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Die Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 24. Januar.© Guido Kirchner
Schlagworte Fußball, Bundesliga

Gute Neuigkeiten gibt es auch von Ömer Toprak: Nach überstandener Muskelverletzung absolvierte der Innenverteidiger das komplette Programm und könnte bereits am Samstag in den Kader zurückkehren.

Ausgiebige Torschussübungen

Gegen Hannover dürfte weiterhin das Duo Abdou Diallo/Julian Weigl die Abwehrzentrale bilden. Ein Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Maximilian Philipp, der sich nur wenige Minuten auf den Platz zeigte und individuell trainierte.

Die rund 60-minütige Einheit beinhaltete nach dem Aufwärmen ausgiebige Torschussübungen in zwei Gruppen - es wurde viel gelacht. Die Laune ist blendend beim Tabellenführer.

Lesen Sie jetzt