Edin Terzic, Sebastian Geppert und Peter Herrmann gehen über den Trainingsplatz.
Das BVB-Trainerteam um Edin Terzic (M.) muss die schwierige Rückkehr zur Normalität managen. © Kirchner-Media
Borussia Dortmund

Schwierige BVB-Rückkehr zur Normalität: Warten auf die Haller-Diagnose

Borussia Dortmund setzt den Trainingsbetrieb in Bad Ragaz fort – und wartet auf die genaue Diagnose bei Sebastien Haller. Es ist für das BVB-Team eine enorm schwierige Rückkehr zur Normalität.

Die Rückkehr zur Normalität beginnt für Edin Terzic am Mittwoch mit einem Eins-zu-Eins-Gespräch auf dem Fahrrad. Mit Bradley Fink radelt Borussia Dortmunds Cheftrainer zum Trainingsgelände „Ri-Au“, gut zwei Kilometer, auf denen er dem Nachzügler aus der U23 erklären konnte, was in den kommenden Trainingstagen in Bad Ragaz von ihm erwartet wird.

Nach Haller-Schock: BVB-Profis arbeiten konzentriert in Bad Ragaz

BVB-Trainer Edin Terzic: „Es ist ein schmaler Grat“

BVB-Training in Bad Ragaz: Bradley Fink ist erstmals dabei

Namen möglicher BVB-Ersatzkandidaten werden gehandelt

BVB-Boss Watzke: „Das ist moralisch-ethisch ein Problem“

Über den Autor
Redakteur
Dirk Krampe, Jahrgang 1965, war als Außenverteidiger ähnlich schnell wie Achraf Hakimi. Leider kamen seine Flanken nicht annähernd so präzise. Heute nicht mehr persönlich am Ball, dafür viel mit dem Crossbike unterwegs. Schreibt seit 1991 für Lensing Media, seit 2008 über Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.