Schmelzer im Teamtraining - Reus alleine am Ball

BVB-Training am Donnerstag

Nachdem die Profis von Borussia Dortmund am Mittwoch einen freien Tag genossen, stand am Donnerstag für die Reservisten und Teilzeitarbeiter des Hamburg-Spiels die nächste Rasen-Einheit an. Die gute Nachricht: Kapitän Marcel Schmelzer absolvierte nach überstanden Rückenproblemen das komplette Programm. Und auch Marco Reus macht Fortschritte.

DORTMUND

, 06.04.2017 / Lesedauer: 2 min
Schmelzer im Teamtraining - Reus alleine am Ball

Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.

Zwölf Spieler aus dem Profikader standen am Donnerstag auf dem Platz in Brackel. Neben den Torhütern und Reservisten vom 3:0-Erfolg gegen den Hamburger SV am Dienstag, kehrte auch Mannschaftskapitän Marcel Schmelzer zurück auf den Platz. Der Rest des Teams blieb derweil im Warmen und trainierte vor dem Gipfeltreffen gegen den FC Bayern ausschließlich regenerativ.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BVB-Training in Brackel am 6. April

Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.
06.04.2017
/
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Bilder des BVB-Trainings am 6. April auf dem Trainingsgelände in Brackel.© Foto: Kirchner
Schlagworte BVB , Borussia Dortmund

Während Stamm-Torhüter Roman Bürki nur ein leichtes Lauftraining absolvierte, standen für die anderen Borussen Athletik-Übungen unter der Aufsicht von Rainer Schrey auf dem Programm. Anschließend ließ Tuchel seine Kicker in einer Spielform gegeneinander antreten und legte gegen Ende der Einheit den Fokus auf Torabschlüsse, die in den letzten Partien bekanntlich zu häufig ihr Ziel verfehlten.

Marco Reus am Ball

Kurz nachdem das Training für die BVB-Reservisten beendet war, betrat auch Marco Reus noch den Brackeler Rasen. Nach auskuriertem Muskelfaserriss im Oberschenkel macht der Offensivspieler weiter Fortschritte und trainierte schon wieder mit dem Ball am Fuß.

 

Lesen Sie jetzt