Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Philipp mischt erstmals mit - Reus in Brackel

BVB-Training am Freitag

Kurz vor dem Start in die heiße Phase der Saisonvorbereitung kehren die letzten BVB-Urlauber ins Training zurück. Am Freitag haben die Neuzugänge Maximilian Philipp und Mahmoud Dahoud ihren Dienst bei Borussia Dortmund angetreten. Auch der verletzte Marco Reus ließ sich in Brackel blicken.

DORTMUND

, 21.07.2017 / Lesedauer: 2 min
Philipp mischt erstmals mit - Reus in Brackel

Neuzugang Maximilian Philipp (M.) ist am Freitag ins BVB-Training einegstiegen.

Während Philipp am Vormittag direkt auf dem Rasen mitmischte, trainierte Dahoud individuell. Der von Borussia Mönchengladbach verpflichtete Mittelfeldspieler laboriert an leichten Fußproblemen, wie der Verein mitteilte. Von den U21-Nationalspielern mit verlängertem Urlaub fehlt also nur noch Mikel Merino im BVB-Training. Am Nachmittag holte Philipp gemeinsam mit Shinji Kagawa und Jacob Bruun Larsen den Laktattest nach.

Testspiel beim VfL Bochum

Ebenfalls in Brackel: Marco Reus. Der 28-Jährige, der sich Anfang Juni einer Kreuzband-Operation unterzogen hatte, startet in diesen Tagen mit der Reha. Bei optimalem Heilungsverlauf könnte Reus im Laufe der Rückrunde wieder auf dem Platz stehen.  

? "Ich habe drauf gebrannt, dass es endlich los geht!" #Philipppic.twitter.com/jYh02OiVAK

— Borussia Dortmund (@BVB)

Für seine Teamkollegen steht am Samstag (18 Uhr) das Testspiel beim Zweitligisten VfL Bochum auf dem Programm. Am kommenden Mittwoch bezieht der BVB dann für eine Woche sein Trainingslager in Bad Ragaz. Dort stehen zwei weitere Tests - gegen Espanyol Barcelona (28. Juli, 20 Uhr) und Atalanta Bergamo (1. August, 19.30 Uhr) - an.

Lesen Sie jetzt