Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lockerer BVB-Start in die Trainingswoche - Pulisic und Guerreiro kehren zurück

Vorbereitung auf Freiburg-Spiel

Der BVB nimmt mit einer lockeren Trainingseinheit am Dienstagnachmittag die Vorbereitung auf das Spiel in Freiburg auf. Zwei Rückkehrer mischen wieder voll mit.

Dortmund

, 16.04.2019 / Lesedauer: 2 min

Nach dem Spiel am Samstagabend gegen den 1. FSV Mainz 05 (2:1) zeigte sich Trainer Lucien Favre spendabel: Bis zum Dienstagnachmittag gab er den BVB-Profis frei. Die nutzten die Zeit für Ausflüge nach Amsterdam, München oder ans Mittelmeer.

Erst Besprechung, dann Training

Nach 40-minütiger Vorbesprechung im Funktionsgebäude spazierten 22 Spieler auf den Rasen in Brackel. Zu ihnen zählten auch die von ihren Verletzungen genesenen Christian Pulisic (nach Muskelfaserriss) und Raphael Guerreiro (muskuläre Probleme). Auch Marius Wolf, der mit Wadenproblemen das Spiel gegen Mainz vorzeitig beenden musste, mischte wieder mit.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BVB-Training in Brackel am 16. April

Der BVB startet die Vorbereitung auf das Spiel beim SC Freiburg am Sonntag - hier gibt's die Bilder aus Brackel.
16.04.2019
/
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 16. April.© Guido Kirchner
Schlagworte Fußball, Bundesliga

Damit bleiben auf der Ausfallliste nur noch Achraf Hakimi (Mittelfußbruch, Saisonaus) und Lukasz Piszczek (Fußprobleme). Der polnische Rechtsverteidiger intensivierte sein Training wieder und spurtete und sprintete über einen der Nebenplätze.

Lockerer Aufgalopp

Der Rest des Kaders übte in bekannten Spielformen mit dem Ball. Nach einer Stunde endete der Aufgalopp in die Vorbereitung für das Spiel in Freiburg am Ostersonntag (15.30 Uhr).

Lesen Sie jetzt