Borussia Dortmund

Kleines BVB-Fragezeichen hinter Kobel, Hoffnung bei Haaland, Hummels gesperrt

Der BVB will gegen den VfB Stuttgart die Trendwende einleiten. Zwei Spieler kehren zurück. Ein kleines Fragezeichen steht hinter Gregor Kobel. Und: Hoffnung bei Haaland, Sperre für Hummels.
Ein kleines Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von BVB-Torhüter Gregor Kobel (M.). © imago / Ulrich Hufnagel

Mit den Rückkehrern Raphael Guerreiro und Emre Can geht Borussia Dortmund ins Bundesliga-Heimspiel gegen den VfB Stuttgart (Samstag, 15.30 Uhr, live bei Sky). „Rapha ist eine fixe Option. Er hat zwei Wochen Training in den Beinen. Wir müssen aber auch Richtung Lissabon schauen. Emre ist soweit wieder hergestellt und bereit für einen Kurzeinsatz“, erklärte BVB-Trainer Marco Rose auf der Pressekonferenz am Freitagmittag. Frühestens in der Champions League wird auch Mahmoud Dahoud nach seiner Knieverletzung zurückkehren. In der finalen Reha-Phase befinden sich laut Rose Nico Schulz und Marius Wolf.

Feiert BVB-Torjäger Haaland sein Comeback noch in diesem Jahr?

Ein kleines Fragezeichen steht noch hinter Torhüter Gregor Kobel, der sich beim 1:2 in Leipzig an der Hüfte verletzt hatte. „Er hat in dieser Woche integrativ trainiert, da werden wir heute sicherlich auch nochmal genau hinschauen. Wir sind auf dieser Position aber auch gut besetzt und haben großes Vertrauen in alle unsere Torhüter“, so Rose, der den VfB als Mannschaft „mit einer klaren Idee“ einschätzt. „Wir müssen bereit sein.“

Vorsichtigen Optimismus verbreitete der 45-Jährige beim Thema Erling Haaland. „Wir sind vorsichtig optimistisch, dass Erling dieses Jahr noch einmal für uns auf dem Platz stehen wird.“ Der Norweger laboriert seit Mitte Oktober an einer muskulären Verletzung im Hüftbereich.

Zagadou bei der BVB-U23 – Hummels in Lissabon gesperrt

Dan-Axel Zagadou, der während der Bundesliga-Pause wegen einer Zerrung kürzertreten musste, wird am Samstag bei der U23 in Halle Spielpraxis sammeln. Benötigt wird der Franzose am Mittwoch (21 Uhr) in Lissabon. Wie Rose bestätigte, wird Mats Hummels die Partie – wie zu erwarten – wegen seiner (umstrittenen) Rote Karte aus dem Ajax-Spiel gesperrt verpassen. Der Dortmunder Protest wurde von der UEFA zurückgewiesen.


Unser Ticker der BVB-Pressekonferenz zum Nachlesen:

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.