Jubel-Video bei Instagram: BVB-Stürmer Ware Pakia macht auf Balotelli

U17-Junioren

Die BVB-U17 zieht souverän ins DM-Finale ein. Beim 2:0 in Wolfsburg erzielt Stürmer Ware Pakia seinen zwölften Saisontreffer - und lässt sich beim Jubeln etwas ganz Besonderes einfallen.

Dortmund

, 09.06.2019, 14:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jubel-Video bei Instagram: BVB-Stürmer Ware Pakia macht auf Balotelli

Hier entsteht das kuriose Pakia-Jubelvideo in Wolfsburg. © BVB/Jens Volke

Es lief die 13. Minute im Wolfsburger AOK-Stadion. Ware Pakia schnappte sich den Ball und zog aus 18 Metern ab. Tor! Der Weg ins Finale war geebnet. „Ich habe den Ball erobert, bin reingezogen und habe einen Verteidiger ausgespielt - dann habe ich gesehen, dass der Torhüter etwas weit draußen steht und habe einfach geschossen“, erklärte Pakia gegenüber „BVB-TV“.

Letzter Auftritt im BVB-Trikot gegen Köln

War der Treffer schon sehenswert, wurde es beim Jubel spektakulär. Pakia hatte sein Handy vor dem Anpfiff einem Bekannten anvertraut und steuerte diesen nun auf direktem Weg an. Im Selfie-Modus enstand ein kurzes Jubelvideo, das der 17-Jährige nach dem Einzug ins Endspiel bei Instagram postete. Ganz im Stil von Marseille-Stürmer Mario Balotelli, der mit einer ähnlichen Aktion im März gegen Saint-Etienne für Aufsehen gesorgt hatte.


Und so sah das Ergebnis in Wolfsburg aus:

Der Balotelli-Jubel zum Vergleich:

Für Pakia ist das Finale gegen den 1. FC Köln (Sonntag, 13 Uhr) übrigens der letzte Auftritt im BVB-Trikot. Nach zehn Jahren bei den Schwarzgelben wechselt er zur kommenden Saison zum Hamburger SV. Vielleicht hat sich der Stürmer für den Showdown im Stadion Rote Erde ja nochmal einen ganz besonderen Jubel überlegt.

Jetzt lesen

Der Vorverkauf für das Finale beginnt am Dienstag, 11. Juni, in der Fanwelt. Die Tickets kosten 8 Euro (Sitzplatz, ermäßigt 5 Euro) bzw. 5 Euro (Stehplatz). Die maximale Kapazität für das Stadion Rote Erde beträgt 10.000 Zuschauer.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt