Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Isak spielberechtigt - aber nicht gegen Benfica

BVB-Neuzugang

Borussia Dortmund kann ab sofort mit Alexander Isak planen. Seit Donnerstag liegt dem BVB die Spielberechtigung der FIFA für den 17-Jährigen vor. Der Verein war zunächst davon ausgegangen, den Stürmer frühestens Mitte Februar einsetzen zu können. Die Champions-League-Spiele gegen Benfica Lissabon finden allerdings ohne den Schweden statt.

DORTMUND

, 02.02.2017 / Lesedauer: 2 min
Isak spielberechtigt - aber nicht gegen Benfica

Ab sofort für den BVB spielberechtigt: Alexander Isak.

Nach Absprache mit Trainer Thomas Tuchel wurde Isak für die Achtelfinal-Partien gegen die Portugiesen nicht nominiert. Isak soll sich über Einsatzzeiten in der Bundesliga an das höhere Spielniveau gewöhnen. 

Jetzt lesen

Für Adrian Ramos, der in der Rückrunde das Trikot des FC Granada tragen wird, rückt Mikel Merino in den Dortmunder Kader.

 

BVB-Kader für die Spiele gegen Benfica Lissabon:

 

 

 

Lesen Sie jetzt