Hummels top, Götze und Schulz stürzen ab - jetzt die BVB-Profis benoten

Spielerzeugnis

Dem BVB gelingt ein neuer Torrekord, aber es reicht nur für Platz zwei. Hummels widerlegt seine Kritiker, Götze und Schulz stürzen ab. Hier können Sie die Dortmunder Profis benoten.

Dortmund

, 05.07.2020, 09:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
Standen in der BVB-Saison 19/20 nur selten gemeinsam auf dem Platz: Mats Hummels (l.) und Mario Götze.

Standen in der BVB-Saison 19/20 nur selten gemeinsam auf dem Platz: Mats Hummels (l.) und Mario Götze. © imago / Sven Simon

Die BVB-Rückkehr von Mats Hummels wurde im vergangenen Sommer hitzig diskutiert. Der 31-Jährige hat seine Kritiker widerlegt - mit einem RN-Notendurchschnitt von 2,8 in der Bundesliga ist Borussia Dortmunds Abwehrchef der beste Spieler in der Saison 2019/20.

Schulz und Götze erleben enttäuschende BVB-Saison

Ganz anders verlief die Spielzeit für Neuzugang Nico Schulz. Mit großen Erwartungen war der Außenspieler von der TSG Hoffenheim zur Borussia gewechselt - und stürzte ab. In der Rückrunde kam der 27-Jähirge kaum noch zum Einsatz. Als RN-Durchschnittsnote steht eine 3,9 in der Statistik.

Jetzt lesen

Ähnlich enttäuschend verlief die Saison für Mario Götze, der den Verein zum 1. Juli verlassen hat. Lediglich sechs benotete Einsätze entfallen auf die Bundesliga-Saison des Offensivspielers - und die RN-Durchschnittsnote 4,0.


Hier können Sie alle BVB-Profis für ihre Leistungen in der Saison 19/20 benoten:


BVB-Umfrage: Wir wollen unsere Berichterstattung mit Ihrer Hilfe verbessern. Es wäre daher super, wenn Sie an unserer kurzen Umfrage teilnehmen.
Lesen Sie jetzt