Haaland, Can oder Piszczek? Wählen Sie jetzt den BVB-Spieler des Tages

Abstimmung

Ein Shootingstar, ein Zeichensetzer, ein Jubilar. Haaland, Can und Piszczek ragen beim 2:1 des BVB gegen Paris heraus. Welcher Borusse ist Ihr Spieler des Tages?

Dortmund

, 19.02.2020, 10:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB-Matchwinner gegen Paris: Erling Haaland (l.).

BVB-Matchwinner gegen Paris: Erling Haaland (l.). © Kirchner-Media

Erling Haaland: Erst war er kaum zu sehen, lief sich häufig fest und schien trotz erneut unermüdlichen Einsatzes durch die Pariser Verteidigung schlichtweg abgemeldet zu sein. Doch dann schlug der Norweger im Stile eines Klasse-Torjägers urplötzlich zu. Erst stand er goldrichtig und staubte gedankenschnell aus kurzer Distanz zum 1:0 ab. Dann zog er mit dem linken Fuß mit einer unglaublichen Wucht einfach mal aus vollem Lauf ab und beulte das Pariser Tornetz zum 2:1-Siegtreffer aus. Haaland hat nun schon zehn Saisontore in der Champions League auf dem Konto (acht für Salzburg, zwei für Dortmund). Dieser furchtlose Junge ist gewiss kein gewöhnlicher Teenager, sondern ein großes Versprechen für die Zukunft - und gegen Paris der Kollegen und Fans mitreißende Siegarant der Borussia.

Emre Can: Sein Champions-League-Debüt für die Borussia avancierte zum großen Kino. Can machte im Mittelfeld-Zentrum verlässlich dicht und ließ nur wenige Angriffe der Gäste durch. Er ackerte nicht nur viel, sondern auch klug, eroberte etliche Bälle - und brachte exakt die gesunde Aggressivität auf den Rasen, die dem BVB zuvor so sehr gefehlt hatte. Physisch stark und gierig auf den Ballgewinn - das sind seine wertvollen Tugenden. Und der Nationalspieler kurbelte das Dortmunder Offensivspiel beherzt mit an.

Lukasz Piszczek: Hellwach und giftig im Zweikampf, konnte sich die Borussia auf das erstklassige Stellungsspiel des Polen verlassen. Piszczek genoss offenbar jede Minute seines Königsklassen-Jubiläums, er führte den BVB als Kapitän aufs Feld und ließ dann auch Anführer-Taten folgen: Galligkeit, Fleiß, keinen Ball verloren geben. Und: Piszczeks Routine brachte Ruhe in die Dortmunder Hintermannschaft, die dem Druck der Pariser so absolut gewachsen war. Der 34-Jährige entpuppte sich quasi als die Überraschung des Abends.


Wer ist Ihr BVB-Spieler des Tages?

Umfrage

Wer ist Ihr BVB-Spieler des Tages?

2515 abgegebene Stimmen

Die Abstimmung läuft bis Donnerstag, 20 Uhr.

Lesen Sie jetzt