Marvin Ducksch bejubelt ein Tor mit ausgestreckter Zunge.
Marvin Ducksch trifft erstmals als Gegner in der Bundesliga auf den BVB und brennt darauf, einen Treffer zu erzielen und ihn mit seiner typischen Geste zu feiern. © picture alliance/dpa
Borussia Dortmund

Ex-BVB-Stürmer Marvin Ducksch vor Rückkehr: „Daran habe ich noch nicht gedacht“

Beim BVB blieb ihm der Durchbruch verwehrt. Nun aber kehrt Marvin Ducksch mit Werder Bremen nach Dortmund zurück. Der 28-Jährige spricht über familiäre Interessenskonflikte und seinen eventuellen Torjubel.

Es wird eine Rückkehr zu den Wurzeln für Marvin Ducksch. 1994 wurde der Stürmer in Dortmund geboren, durchlief alle Teams beim BVB. Doch durchsetzen konnte er sich bei den Profis der Schwarzgelben nie. Über Umwege hat der 28-Jährige inzwischen dennoch die Bundesliga erreicht. Und so läuft er am Samstag (15.30 Uhr) im Signal Iduna Park erstmals als Gegner der Borussen auf.

Ex-BVB-Stürmer Marvin Ducksch: Bei Werder auf Anhieb ein Knipser

Ducksch und seine Familie: Bekennende BVB-Fans

BVB muss sich gegen Werder auf ehrgeizigen Ducksch gefasst machen

Über die Autorin
Volontärin
Habe seit meiner Jugend ein Faible für Journalismus und Politik. Nach zwölf Jahren freier Mitarbeit in verschiedenen Redaktionen konnte ich beides nun vereinen – als Politik-Volontärin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.