Erik Durm fehlt dem BVB bis Anfang Februar

Muskelfaserriss im Adduktorenbereich

Der nächste Verletzte: Borussia Dortmund muss in den kommenden gut zwei Wochen auf Erik Durm verzichten. Der Linksverteidiger hat sich beim Aufwärmen vor der Partie gegen den FC Sion (1:0) einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zugezogen.

DORTMUND

, 14.01.2015, 19:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Erik Durm fehlt dem BVB bis Anfang Februar

Der BVB muss rund zwei Wochen auf Erik Durm (r.) verzichten.

Jetzt lesen

Jetzt lesen

In der vergangenen Woche hatte sich bereits Sven Bender verletzt - der defensive Mittelfeldspieler musste sich am Innenmeniskus operieren lassen und fällt bis Mitte Februar aus. Adrian Ramos (ebenfalls Muskelfasrriss) und Henrikh Mkhitayran (Muskelbündelriss) trainieren im Trainingslager in La Manga derzeit individuell.

Lesen Sie jetzt