Borussia Dortmund

BVB-U23 verliert Test bei holländischem Erstligisten – trotz Profi-Unterstützung

Die U23 von Borussia Dortmund hat beim niederländischen Erstligisten SC Cambuur Leeuwarden getestet - mit dabei einige Spieler aus dem Profikader. Für zwei BVB-Profis kam der Test aber zu früh.
Reinier und Felix Passlack waren mit an Bord beim Testspiel in den Niederlanden. © BVB/Jens Volke

Die meisten BVB-Profis weilen in diesen Tagen bei ihren Nationalmannschaften oder kurieren in Dortmund ihre Verletzungen aus. Für die wenigen Akteure, die fit sind und in letzter Zeit nicht unbedingt ganz so viel gespielt haben, stand am Donnerstagmittag ein Testspiel auf dem Programm. In den Niederlanden testete die U23 von Borussia Dortmund gegen den niederländischen Erstligisten SC Cambuur Leeuwarden– mit Unterstützung aus dem Profi-Kader.

Vier Spieler aus dem BVB-Profikader mit dabei

Reinier, Felix Passlack, Soumaila Coulibaly und Steffen Tigges standen gegen den Tabellenachten der Eredivisie, der in der Liga gegen Ajax Amsterdam mit 0:9 verloren hatte, auf dem Rasen. Die 0:1-Niederlage für den BVB konnten sie allerdings nicht verhindern.

Bereits in der fünften Minute fiel nach einem Fehler im Dortmunder Spielaufbau der Treffer des Tages. Die beste Chance auf den Ausgleich hatte Steffen Tigges, der als einziger aus dem BVB-Profikader über die vollen 90 Minuten spielte.

BVB will bei Zagadou und Guerreiro kein Risiko eingehen

Eigentlich hätte BVB-Trainer Marco Rose gerne noch zwei weitere Spieler mit zum Testkick in die Niederlande geschickt. Doch nach Informationen der Ruhr Nachrichten kam der Einsatz für Raphael Guerreiro, der erst seit Anfang der Woche wieder im Mannschaftstraining ist, noch zu früh.

Ähnlich verhielt es sich bei Dan-Axel Zagadou, der am Mittwoch das Training vorzeitig beenden musste. Dabei handelte es sich allerdings lediglich um eine Vorsichtsmaßnahe. Dennoch wollte man weder bei ihm noch bei Guerreiro ein Risiko eingehen – beide werden gegen den VfB Stuttgart gebraucht.

Fotostrecke

Mix aus BVB-U23 und Profis: Niederlage im Testspiel bei holländischem Erstligisten

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.