BVB-Podcast: Saison-Fazit mit Wendepunkten, tollen Leistungen und großen Enttäuschungen

Folge 164

Pünktlich zur Sommerpause blicken unsere Reporter zurück auf eine famose Hinrunde des BVB - und eine gar nicht mal so schlechte Rückrunde. Hier geht’s zur 164. Folge unseres BVB-Podcasts.

Dortmund

01.06.2019, 12:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB-Podcast: Saison-Fazit mit Wendepunkten, tollen Leistungen und großen Enttäuschungen

Der BVB kann auf eine über weite Strecken tolle Saison 2018/19 zurückblicken. © imago

Es hätte eine Art literarisches Quartett werden sollen, nur eben im Audioformat. Doch dann ereilte den BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten ein Kassettensalat der modernen Variante. Daher muss Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de) leider auf Kollege Dirk Krampe verzichten und blickt „nur“ mit den RN-Redakteuren Sascha Klaverkamp und Jürgen Koers auf die schwarzgelbe Saison 2018/19 zurück.

Dabei hat sich das Trio jeweils eine Partie im Herbst und im Frühjahr herausgesucht, die jeweils einen Wendepunkt für den BVB markierten. Außerdem geht es um die beste Leistung, die größte Enttäuschung, die Arbeit abseits des Spielfeldes und wie immer die Fragen, ohne deren Antworten die Hörer kaum einschlafen könnten.

Zeitangaben:

Zu Beginn: Rückblick auf die famose Hinrunde

12:28: Rückblick auf eine gar nicht so schlechte Rückrunde

18:54: Hörerfragen

Link: Der BVB-Podcast bei Soundcloud

Link: Der BVB-Podcast bei iTunes

Link: Der BVB-Podcast bei Spotify

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt