BVB-Podcast: Proteste, Friseur-Besuche und eine Entlassung

Folge 218

Ganz schön viel los bei Borussia Dortmund. Die Profis sorgen mit einem Friseur-Besuch für Zündstoff, dann war da noch die Skibbe-Entlassung - und, und, und. Unser BVB-Podcast.

Dortmund

von Sascha Staat, Tobias Jöhren

, 05.06.2020, 14:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Michael Skibbe arbeitet nicht mehr für den BVB.

Michael Skibbe arbeitet nicht mehr für den BVB. © Guido Kirchner

Es wurde zwar am vergangenen Wochenende aus Sicht von Borussia Dortmund sehr erfolgreich Fußball gespielt, doch die gute Leistung in Paderborn geriet schnell in Vergessenheit. Die Schlagzeilen rund um den BVB bestimmten andere Themen. So zum Beispiel die Botschaft von Jadon Sancho und Achraf Hakimi, die auf ihren T-Shirts zu lesen war. Außerdem sorgte der Besuch eines Friseurs für jede Menge Zündstoff. Dazu kam die Trennung von Michael Skibbe. Moderator Sascha Staat und RN-Redakteur Tobias Jöhren haben also mehr als genug zu besprechen.

Zeitangaben:

Link: Der BVB-Podcast bei iTunes

Link: Der BVB-Podcast bei Soundcloud

Link: Der BVB-Podcast bei Spotify

Lesen Sie jetzt