BVB-Podcast: Gemischte Gefühle nach 0:0 gegen Brügge

Folge 131

Der eigene Anspruch steigt nach herausragenden Wochen: Borussia Dortmund hadert mit der Nullnummer gegen Brügge - hat das Achtelfinale der Champions League aber in der Tasche.

Dortmund

30.11.2018 / Lesedauer: 2 min
BVB-Podcast: Gemischte Gefühle nach 0:0 gegen Brügge

Enttäuschte Gesichter nach dem 0:0 gegen Brügge (v.l.): Marco Reus, Lukasz Piszczek und Mahmoud Dahoud. © dpa

In der 131. Folge des BVB-Podcasts spricht Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de) mit RN-Redakteur Tobias Jöhren zudem über den bevorstehenden Wechsel von Shinji Kagawa und blickt voraus auf das Heimspiel gegen Freiburg. Außerdem werden zahlreiche Hörerfragen beantwortet.

Zeitangaben:

Zu Beginn: BVB zieht ins Achtelfinale der Champions League ein

07:04: Urteil im Anschlagsprozess gefallen

07:48: Kagawa steht vor dem Abschied

12:17: Hörerfragen

33:54: Ausblick auf das Spiel gegen Freiburg

Jetzt lesen

Link: Der BVB-Podcast bei Soundcloud

Link: Der BVB-Podcast bei iTunes

Link: Der BVB-Podcast bei Spotify

Lesen Sie jetzt