BVB-Nachwuchs: Familie Kehl ist jetzt zu fünft in Dortmund

Borussia Dortmund

Nachwuchs im Hause Kehl. Der BVB-Lizenzspielleiter ist am Montag zum dritten Mal Vater geworden. Ab sofort werden die Nächte also wieder kürzer.

Dortmund

, 27.10.2020, 13:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Seit 2018 verheiratet: Sebastian und Tina Kehl.

Seit 2018 verheiratet: Sebastian und Tina Kehl. © imago / Simon

Den Derbysieg gegen den FC Schalke 04 konnte Sebastian Kehl (40) nur kurz genießen - denn es gab Wichtigeres: Ehefrau Tina brachte schwarzgelben Nachwuchs zur Welt. Es ist - nach Leni und Luis - das dritte Kind (ein Junge) des seit Sommer 2018 verheirateten Paares.

Sebastian Kehl hat seinen Vertrag beim BVB bis 2022 verlängert

Bei Borussia Dortmund hat Sebastian Kehl seinen Vertrag als Lizenzspielleiter zuletzt um ein Jahr verlängert (bis 2022) und dürfte dann Nachfolger von Sportdirektor Michael Zorc werden. Die endgültige Entscheidung soll im kommenden Frühjahr fallen: „Die Frage des Sportdirektors werden wir im Mai klären. Aber klar, Sebastian ist in der Pole Position“, sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke im ZDF-Sportstudio.

Kehl wechselte Anfang 2002 vom SC Freiburg zum BVB und wurde mit den Schwarzgelben 2002, 2011 und 2012 Deutscher Meister, 2012 außerdem Pokalsieger. Nach seiner im Sommer 2015 beendeten Profikarriere schloss der langjährige Mannschaftskapitän ein Management-Studium bei der UEFA ab und erwarb die Trainer-A-Lizenz. Seit Beginn der Saison 2018/2019 fungiert er als Borussia Dortmunds Leiter der Lizenzspielerabteilung.

Lesen Sie jetzt